St. Wolfgang, Strobl und St. Gilgen erstrahlen im Weihnachtszauber. Unzählige Lichter spiegeln sich im Wasser des Wolfgangsees. Meterhohe Fackeln, duftende Tannenbäume, offene Feuerstellen, traditionelle Klänge – von 18. November 2022 an verwandelt sich die Wolfgangsee Region in einen unvergleichlichen Adventzauber. Gäste und Einheimische verbringen gemeinsam eine stimmungsvolle Zeit voll Tradition und Brauchtum.

Mit den Laternenschiffen erleben Besucher ein Lichtermeer vom Wasser aus. Romantischer kann man wohl nicht mehr zwischen St. Wolfgang, St. Gilgen und Strobl verkehren. Einen genialen Ausblick auf das vorweihnachtliche Treiben am Wolfgangsee garantiert eine Fahrt mit dem Adventzug der Schafbergbahn.

Das Package „Adventtraum am Wolfgangsee“  bietet drei genussvolle Tage mit allen Glanzlichtern und dem traditionellen Adventmarkt in St. Wolfgang direkt am Seeufer.

Die 1000-jährige Geschichte von St. Wolfgang ist spürbar und lädt zum Entdecken ein.

Der traditionelle Weihnachtsmarkt von St. Wolfgang zählt zu den schönsten in Österreich. Vier Meter hohe Engel stehen am Eingang zum Ortszentrum.

Der Wolfgangseer Advent – unglaublich schön und einzigartigGeschmückte Christbäume, Fackeln und Kerzen leuchten. In den schmalen Gassen duftet es nach Zimt, Bratäpfeln und Punsch. An den Marktständen wird traditionelles Handwerk aus der Region angeboten.

Draußen am Wasser schwimmt die riesengroße Friedenslichtlaterne. Sie ist längst zum Symbol für den Advent am Wolfgangsee geworden. Von den Schiffen und vom Ufer aus zieht sie die staunenden Blicke auf sich.

Schon von Weitem leuchtet die elf Meter hohe Kerze direkt am Seeufer von St. Gilgen. Sie weist den Weg in den Ort, der mit weit mehr als 50 Großkerzen in ein einzigartiges Licht getaucht wird. Die Häuser und Straßen sind mit hunderten rotgoldenen St. Gilgener Advent Kerzen bezaubernd geschmückt.

Die liebevoll dekorierten Brauchtumsstände am Kirchenplatz erzählen die Geschichte vom Nikolaus und den Glöcklern – die Schönperchten, welche die bösen Rauhnachtgeister vertreiben sollen.

Besinnlichkeit liegt in der Luft

Das idyllische Strobl wird in der Weihnachtszeit zu einem romantischen Krippendorf.

Der Wolfgangseer Advent – unglaublich schön und einzigartigEin Winterspaziergang durch das beschauliche Dorf, die vielen Krippenfiguren bestaunen, einen heißen Tee trinken, Maroni naschen – da stellt sich Weihnachtsstimmung ein.

Es ist malerisch: Im Streichelzoo warten echte Krippentiere – Schafe, Ziegen und andere süße Vierbeiner – darauf, gestreichelt zu werden.

Schwedenfeuer am See erhellen den winterlichen Himmel. Dort kann man sich aufwärmen und den Weihnachtszauber auf sich wirken lassen.

Über dem Wolfgangseer Advent liegt ein Klangteppich aus Kirchenkonzerten, Chören und Weihnachtsoratorien.

An den liebevoll dekorierten Ständen der Weihnachtsmärkte bieten regionale Künstler ihr traditionelles Kunsthandwerk an. Hier gibt es noch handgemachten Christbaumschmuck und hochwertige Weihnachtsdekoration aus den Werkstätten der Region.

Einzigartige kulinarische Schätze vom Wolfgangsee Gin und Original Wolfgangseer Lebkuchen bis zum echten Wildwürstl und vielem mehr locken die Adventbesucher. Kinderspielzeug aus Holz, Handarbeiten und viele schöne Geschenke stimmen auf Weihnachten ein.

Weitere Tipps für eine gemütliche Weihnachtszeit und Rezepte für die Weihnachtsbäckerei finden Sie in unserem Archiv.

Fotos: ©Wolfgangsee Tourismus (2 mal) / ©Robert Maybach Oberoesterreich Tourismus Gmbh-Wolfgangsee Tourismus 

 

Vorheriger ArtikelGewinnen Sie prickelndes Vergnügen: 12 Flaschen Ponte Prosecco
Nächster ArtikelWolfsbarsch in Olivenöl pochiert mit Fenchelgemüse und Orangensauce