Schoko-Schneeflöckchen

Schoko-Schneeflöckchen

Laut einer Umfrage backen 77% der Deutschen ihre Weihnachtsplätzchen selbst. Auf Platz 1 der beliebtesten Sorten: die klassische Ausstechplätzchen. Die lieben wir auch! Backen Sie diese Schoko-Schneeflöckchen – sie zergehen auf der Zunge und schmecken wahrhaft himmlisch!

Winterszeit

Die Tage schrumpfen fröstelnd. Morgen und Abend rücken enger zusammen. In den Gärten sind die letzten Farben ausgelöscht.

Der Winter ist eine ernste Angelegenheit, aber bei aller Schwermut: Die Tage zwischen November und Februar haben auch ihre gemütlichen Seiten.

Warmes Kerzenlicht, gebratene Kastanien, ein Spaziergang über den festlich geschmückten weihnachtmarkt …

Zuhause dann ein wärmender High tea mit köstlichem Gebäck – wie unsere Schoko-Schneeflöckchen, vielleicht eine Zigarre mit Port und ein Buch am knisternden Kamin. Der Winter kann doch auch sehr schön sein.

Weitere leckere Vorschläge für das Backen in der Vorweihnachtszeit finden Sie in unserem Rezeptarchiv. Stöbern Sie mal …

 

Foto: Milka

 

 

Rezept drucken
Schoko Schneeflöckchen
Schoko-Schneeflöckchen
Menüart Dessert, Gebäck
Küchenstil Backen
Keyword backen
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 8-10 Minuten
Wartezeit 1 Stunde
Portionen
Stück
Zutaten
Für die Füllung:
Menüart Dessert, Gebäck
Küchenstil Backen
Keyword backen
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 8-10 Minuten
Wartezeit 1 Stunde
Portionen
Stück
Zutaten
Für die Füllung:
Schoko-Schneeflöckchen
Anleitungen
  1. Schokolade über dem heißen Wasserbad schmelzen.
  2. Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen.
  3. Nüsse und Mehl unterrühren, Schokolade vorsichtig unterziehen, zu einem geschmeidigen Teig verkneten und ca. 1 Stunde kalt stellen.
  4. Teig zwischen Folie oder Backpapier ca. 3 mm dick ausrollen und mit "Schneeflocken"-Förmchen (Ø ca. 6 cm) Plätzchen ausstechen.
  5. Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (Umluft) ca. 8-10 Minuten goldbraun backen.
  6. Schneeflöckchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  7. Schokolade für die Füllung über dem heißen Wasserbad leicht schmelzen, die Hälfte der Plätzchen damit bestreichen, die übrigen Plätzchen darauf setzen und etwas andrücken.
  8. Plätzchen trocknen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.
Vorheriger ArtikelFantastischer Familienurlaub in dem neuen The Grand Green im Thüringer Wald
Nächster ArtikelEm-eukal® ImmunStark*: Geschmack, der Freude schafft