Was gibt es schöneres, als es sich drinnen bei wohligem Kerzenschein gemütlich zu machen, während es draußen stürmt und immer früher dunkel wird? Besonders farbenprächtig zeigt sich die Natur im Herbst. Das bunte Laub bildet ein einzigartiges Farbenmeer, das jeder Blumenwiese Konkurrenz macht.

Tolle Herbstdekorationen mit natürlichen Accessoires – egal, ob diese gekauft oder beim Spaziergang in der letzen Herbstsonne gesammelt wurden –l assen die grauen Nebelschwaden vergessen.

Kerzenschein für Herbst-GefühleKombiniert man Kerzen mit Blättern, Pilzen oder Kastanien, Kürbissen, Sonnenblumen, Trockengestecken oder Moos, hat man im Handumdrehen ein natürliches oder ausgefallenes – immer aber ein „einmaliges“ und dazu noch kostengünstiges – Ensemble, das Lust auf gemütliche Herbststunden zu Hause bereitet.

Kerzendüfte beleben

Wenn sich der Sommer so langsam aber sicher verabschiedet und der Herbst Einzug hält, lassen sich graue Tage und trübe Stimmungen ganz einfach durch Duftkerzen „erhellen“.

Kerzenschein für Herbst-GefühleSie tauchen den Raum in angenehmes Licht und ihr Duft lässt den Alltag vergessen.

Je nach Lust und Laune verwandeln Duftkerzen das Zuhause in eine Orangenplantage, einen Kräuter- oder Rosengarten. Denn Duft wirkt direkt auf das limbische System im Gehirn. So werden Botenstoffe ausgeschüttet, die eine direkte Wirkung auf das körperliche Wohlbefinden ausüben und uns einfach „dufte“ fühlen lassen!

Hier eine Auswahl an Düften und deren Wirkung:

Anti-Tabak: neutralisierend, angenehm
Ayurveda: beruhigend, besänftigend und anregend
Bergamotte: erfrischend, aufheiternd
Crème brûlée: anregend
Eukalyptus: erfrischend, befreit die Nase, schärft die Sinne
Flieder: anregend, desinfiziert
Fruchtige Düfte (z. B. Apfel, Erdbeere, Feige, Wildkirsche): aktivieren die Sinne und verbreiten gute Laune
Kerzenschein für Herbst-GefühleGeranie: aufheiternd, ausgleichend, entspannend, harmonisierend
Gewürzduft: erwärmend, erotisierend, appetitanregend
Grapefruit: erfrischend, euphorisierend
Honig: hilft bei Nervosität, entspannt Körper und Geist
Harmony: harmonisierend, entspannend
Ingwer: betörend, erotisierend (besonders für Männer)
Jasmin: erotisierend (speziell bei Frauen)
Koriander: entspannt Körper und Geist
Lavendel: gegen Nervosität und Stress, gute Einschlafhilfe
Lemongras: erfrischend, belebend, konzentrationsfördernd
Mandarine: entspannend, erfrischend, weckt Sommergefühle
Mimose: aufbauend, beruhigend, harmonisierend
Moschus: betörend, erotisierend
Nelke: insektenabweisend, anregend und desinfizierend
Ocean: erfrischend, reinigend, weckt Urlaubserinnerungen
Opium: betörend, aphrodisisch
Orange: stimmungsaufhellend, belebend, vitalisierend
Orchidee: betörend, verzaubert die Sinne
Pfefferminze: gut bei Erkältungen und gegen Kopfschmerzen
Rose: baut Stimmungsschwankungen ab, verleiht innere Balance und Wohlbefinden, wirkt euphorisierend (bei Frauen)
Rosmarin: aktivierend, stärkt das Selbstbewusst­sein
Sandelholz: beruhigend, harmonisierend, aufbauend
Tanne: erfrischend, belebend, stärkt die Nerven
Vanille: bremst die Lust auf Schokolade, hilft gegen Angstgefühle, kreativitätssteigernd
Vetiver: aufbauend, regenerierend, stabilisierend, stärkend
Kerzenschein für Herbst-GefühleWaldbeere: verbreitet gute Laune, regt die Sinne an
Weihrauch: entspannend und beruhigend
Ylang-Ylang: betörend, beruhigend, euphorisierend
Zedernholz: beruhigend, erdend, meditativ, stabilisierend, tröstend
Zimt: anregend, vitalisierend, erotisierend
Zitrone: aufheiternd, erfrischend, kreativitätssteigernd

Albert Camus hat es so wunderbar geschrieben:

“Der Herbst ist ein zweiter Frühling, wo jedes Blatt zur Blüte wird.”

Infos und Fotos: www.kerzenguete.com

 

Vorheriger ArtikelRote-Bete-Ravioli Cacio e Pepe
Nächster ArtikelGefülltes Kalbsfilet mit feinen Wurzeln und Pfefferkirschen