Frühlingssalat für die schlanke Linie

Frühlingssalat für die schlanke Linie

Haben Sie Eier von Ostern übrig? Und Lust auf etwas Frisches? Dann ist dieser Frühlingssalat genau richtig. Denn Salate sind reich an wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen. Das ist besonders im Frühling wichtig, wenn wir noch ein paar Pfund Winterspeck abspecken wollen. Dieser Salat hilft, etwas für die schlanke Linie zu tun.Frühlingssalat mit Wildkräutern

Salate sind äußerst figurfreundlich, denn sie enthalten wenig Kalorien und kaum Fett. Auch stecken reichlich sättigende Ballaststoffe in frischem Salat, die zugleich die Verdauung anregen.

Wer noch mehr für seine Figur tun will, sollte zum Salat einen Entschlackungscocktail trinken.

Dazu mixen Sie 2 EL Brennnessel- oder Löwenzahn-Presssaft (gibt’s im Reformhaus oder in der Apotheke) mit Wasser, Gemüse- oder Tomatensaft und schmecken den Drink mit etwas Salz, Pfeffer und ganz wenig Muskat ab.

Frühlingskräuter Brennessel und Löwenzahn

Die Pflanzensäfte aus Brennnessel und Löwenzahn fördern die Entwässerung und Entschlackung und eignen sich ideal zur Unterstützung von Reduktionsdiäten.

Wenn ie es etwas Deftiger wollen, probieren Sie doch mal den gegrillten Beef-Salat oder die Lammrückensteaks mit Brunnenkresse-Kartoffelsalat.

Foto: www.1000rezepte.de

Rezept drucken
Frühlingssalat
Frühlingssalat für die schlanke Linie
Menüart Salat
Portionen
Personen
Zutaten
Menüart Salat
Portionen
Personen
Zutaten
Frühlingssalat für die schlanke Linie
Anleitungen
  1. Die Radieschen in feine Stifte schneiden, Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden.
  2. Beides in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Bärlauchessig, Gemüsefond und Öl zu einer Vinaigrette verrühren.
  3. Die Eier schälen und in Scheiben schneiden. Die Salate putzen, waschen, gut abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zerpflücken.
  4. Frühlingskräuter ebenfalls vorsichtig waschen und gut abtropfen lassen.
  5. Salate, Kräuter, Eierscheiben und die gut abgetropften Mozzarella-Kügelchen auf 4 Tellern dekorativ anrichten, mit der Vinaigrette beträufeln und mit den Veilchen garnieren.
  6. Dazu passt ein geröstetes Oliven-Ciabatta.
  7. Den Löwenzahnsaft mit dem Gemüsesaft mischen, mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken.
  8. Den Entschlackungscocktail zu dem Salat servieren.
Rezept Hinweise

Pro Person: 299 kcal (1252 kJ), 20,5 g Eiweiß, 19,7 g Fett, 8,8 g Kohlenhydrate