Sobald das Wort Wellness Erwähnung findet, geht die Meinung über die inhaltliche Definition auseinander. Im deutschen Sprachraum spielt auch der Aspekt „Beauty“ eine große Rolle. Während der Teilbegriff „Well“ impliziert, dass die Dienstleistung oder das Produkt etwas Gutes vermittelt, ist schon unklar, was, wie, wo und wem etwas gut tun soll.

Wenn sich Experten über das Phänomen Wellness äußern, ist fast immer von den Komponenten Selbstverantwortung, Fitness, Ernährungsbewusstsein, Entspannung, geistige Aktivität sowie soziale Beziehung und Umweltsensibilität die Rede.

Bad Gögging: Wellness mit MehrwertWellness und seine Bestandteile sind sehr schwer fassbar.

Der Zukunftsforscher Matthias Horx sieht Wellness nicht als kurzfristige Modeerscheinung, sondern als neue Lebenseinstellung, die nachhaltige Verhaltensänderungen mit sich bringt.

Er definiert Wellness primär „als die Wiederherstellung der durch Beschleunigungstrends und Komplexitätssteigerung verloren gegangenen Balance im
Leben.“

Damit stellt er die Harmonie ins Zentrum des Begriffs, der sich mit der Definition der Weltgesundheitsorganisation (WHO) von 1948 deckt, lange bevor das Wort Wellness „geboren“ war.

„Gesundheit ist der Zustand eines vollkommenen körperlichen, seelischen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur die Abwesenheit von Krankheit und Gebrechlichkeit.“

Im Prinzip ist Wellness also eine praxisorientierte und pragmatische Auffassung von Gesundheit, angelehnt an fernöstliche Strategien, bei denen Körper-, Sinnes- und Handlungsorgane, Geist und Seele das lebenswerte Gleichgewicht nur im harmonischen Wechselspiel erreichen können.

Ayurveda auf Sri LankaGesundheit wird nicht eindimensional durch körperliche Vorgänge bestimmt, sondern ganzheitlich durch das seelische, soziale und geistige Wohlbefinden.

Logische Konsequenz: Medical Wellness ist das Gesundheitsmodell der Zukunft.

Es öffnet neue Perspektiven für die Zusammenarbeit von Wellness-Hotels mit Ärzten, Physiotherapeuten und Krankenkassen.

Branchengrenzen lösen sich auf und neue Möglichkeiten der Kooperation entstehen. Der Gast wird medizinisch durchgecheckt, während er im Wohlfühlambiente neue Energien auftankt.

Schlaganfall-Screening, Cardio-Scan-, Manager-, Fitness-Check und Osteopathie machen das Medical Wellness-Hotel zu einem Ort der qualifizierten Gesundheitsvorsorge.

Ayurveda auf Sri LankaDie alten Strategien und Kultrituale antiker Hochkulturen (altindisches Ayurveda, Traditionelle Chinesische Medizin (TCM), römische Thermen, türkische Dampfbäder usw.) erleben ihre Renaissance, sind aber nur Mittel zum Zweck.

Erlaubt und gefragt ist, was einen Gegenpol zu belastenden Elementen des Alltags setzt und hinführt zu einem gesunden Leben mit Genuss.

Wir berichten laufend über neue Wellnesshotels und interessante Wellnessziele.

Text: Annemarie Heinrichsdobler
Fotos: Image by © Royalty-Free/Corbis – The Cambrian / Hopfenwellness Bad Gögging © Der-EISVOGEL-e.K / Barberyn-Resorts Sri Lanka

 

 

Vorheriger ArtikelGebratenes Hirschsteak mit Zwiebelsoße
Nächster ArtikelGlüh-Gin mit Soul of Bavaria Gin