Ciabatta-Brotsalat mit Wassermelone und Avocado

Ciabatta-Brotsalat mit Wassermelone und Avocado

Köstlich und erfrischend, ideal geeignet für die Sommerküche ist dieser Ciabatta-Brotsalat mit Wassermelone und Avocado. Und vor allem schnell gemacht. Eine Wassermelone kann bis zu 20 Kilogramm auf die Waage bringen – auf die, die sie essen, wirkt sich ihr hohes Gewicht jedoch nicht aus.

Also reichlich Wasser und sonst nichts? Der Name „Wassermelone“ führt zu einem kleinen Trugschluß. Zwar stimmt, dass die gewichtigen Früchte zu einem Großteil aus Wasser bestehen – nämlich bis zu 95 Prozent.

Doch das bedeutet nicht, dass die Früchte nährstofftechnisch nichts zu bieten hätten.

Im Gegenteil, die Wassermelone ist ein sehr gesunder Snack, der auch einige wichtige Nährstoffe wie Mineralien und Vitamine enthält.

Ciabattabrotsalat mit Avocado und WassermeloneWassermelone: Gesundes Allroundtalent

Pro Portion von ca. 125 g hat die Wassermelone in etwa 47 Kalorien.
Die rote Farbe der Früchte entsteht durch den hohen Gehalt des roten Pflanzenstoffs Lycopin. Bei diesem sekundären Pflanzenstoff handelt es sich um ein Antioxidans, welches das Immunsystem unterstützt. Als solches zerstört Lycopin freie Radikale, die Krebs verursachen können. Auch kann er verhindern, dass sich Zellen unnatürlich verändern.
Neben einem hohen Gehalt an Carotinoiden, vor allem Lycopin, enthält die Wassermelone mit Vitamin C, Eisen, Natrium, Vitamin B6 und B1, Magnesium und Kalium eine ganze Reihe weiterer wertvoller Nährstoffe.
Nicht nur im roten Fruchtfleisch stecken Nährstoffe, sondern auch im weißen Fleisch unter der Schale. Dieses gilt als Quelle für die Aminosäure Citrullin.
Im Körper wird Citrullin in die Aminosäure Arginin umgewandelt, welche dafür sorgt, dass sich die Blutgefäße weiten und der Blutfluss erleichtert wird. Das kommt der Herz- und Gefäßgesundheit zu Gute.
Weitere Anregungen für die Sommerküche finden Sie in unserem Rezeptarchiv.
Zusätzlicher Tipp für den Ciabatta-Salat: Mischen Sie die Brotwürfel erst kurz vor dem Servieren unter den Salat, damit das Brot schön knusprig bleibt.

Nährstoffangaben (pro Portion): 5 g E, 30 g F, 39 g KH = 452 kcal (1900 kJ) 3,5 BE

Foto: Develey

 

Rezept drucken
Ciabatta-Brotsalat mit Wassermelone und Avocado
Ciabatta-Brotsalat mit Wassermelone und Avocado
Kochzeit ca 30 Minuten
Portionen
Portionen
Kochzeit ca 30 Minuten
Portionen
Portionen
Ciabatta-Brotsalat mit Wassermelone und Avocado
Anleitungen
  1. Das Wassermelonenfruchtfleisch in 2 cm große Würfel schneiden.
  2. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden.
  3. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
  4. Die Avocados längs halbieren und den Stein entfernen.
  5. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus den Schalen lösen und in 2 cm große Würfel schneiden.
  6. Sofort in einer großen Schüssel mit dem Dressing mischen.
  7. Dann Wassermelone, Frühlingszwiebeln und Schnittlauch untermengen.
  8. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  9. Ciabatta toasten und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  10. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch darin leicht anbraten.
  11. Die Ciabattawürfel zugeben und goldbraun rösten.
  12. Die Knoblauchcroûtons unter den Salat heben und sofort servieren.