Werbung. Als Bio-Pionier verfügt BIOTURM-Gründer Martin Evers über 30 Jahre Expertise in der Naturkost und im Naturkosmetikbereich. Durch laufende Forschung wurden essenzielle Bestandteile der Bio-Molke für die Pflegekosmetik gewonnen. BIOTURM hat seinen Sitz im hessischen Westerwald.

Der Unternehmensname entstand durch einen historischen Wasserturm, der bis heute auf dem Firmengelände steht. Die Kombination von Bio und Turm ergab BIOTURM. Der Turm symbolisiert Vision, Stabilität und Schutz.

Früher wie heute basieren die Pflege-Produkte überwiegend aus dem wirkungsvollen Lacto-Intensiv Wirkkomplex, welcher aus zertifizierter Bio-Molke gewonnen wird.

Enthalten sind zahlreiche Inhaltsstoffe, die in sehr ähnlicher Form im natürlichen Hautmilieu zu finden sind: Molkeproteine und Aminosäuren, Milchsäure und deren Salze, Mineralien, Spurenelemente, Kohlenhydrate und Vitamine.

Er bewirkt eine Normalisierung der Hautflora und des Säureschutzmantels. Die natürliche Milchsäure, essentielle Aminosäuren, Spurenelemente etc. werden von der Haut gut aufgenommen und normalisieren den Feuchtigkeitsgehalt. Dadurch bekommt die Haut, was sie zum gesund werden und gesund bleiben benötigt.

Heilkräfte der Natur und moderne Forschung

Die Produkte sind geprägt durch eine harmonische Verbindung zwischen traditionellem Wissen um die Heilkräfte der Natur und Erkenntnissen der modernen Forschung.

Von Hautreinigung, Körperpflege, Haarstyling bis Natursalben und Männerpflege: Die Produkt-Kategorien sind dabei vielfältig und innovativ.

Daneben gibt es spezielle Linien, wie z.B. die Hafer-Serie aus kolloidalem Hafermehl, das eine spezielle Hafersorte aus Finnland enthält, die in einem patentierten Verfahren gewonnen wird.

Die Produkte enthalten Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren sowie einen hohen Anteil an Beta-Glucan. Beta-Glucan ist ein wichtiger Bestandteil des Hafers, der entzündungshemmend wirkt und vorrangig den Juckreiz mindert. Durch seine regenerierenden Inhaltsstoffe wie z. B. Avenanthramid mindert das Hafermehl den Juckreiz neurodermitischer Haut und unterbricht den Juck-Kratz-Zyklus. Bioturm im Einklang mit der NaturAvenanthramid verringert vorhandene Hautrötungen und beruhigt die Haut nachhaltig. Die anti-entzündliche und regenerierende Wirkung des Hafermehls hilft der Haut die natürliche und gesunde Hautbarriere wieder aufzubauen.

Neu im Sortiment sind feste Dusch-Seifen, in den Sorten Zitronengras-Minze, Hibiskusblüte, Tonkabohne oder Sandelholz. BIOTURM-Produkte sind als Naturkosmetik zertifiziert und entsprechen somit den strengen Regeln der Zertifizierungsstandards nach BDIH, COSMOS Natural, ICEA und Nature Thanx.

Fotos: BIOTURM, www.bioturm.de

Vorheriger ArtikelWell-Fit am Toten Meer
Nächster ArtikelDe Watère Champagne: Perfektion kommt mit der Zeit