Aus gesundheitlichen Gründen ist eine Fernreise momentan meist nicht ratsam. Also Urlaub daheim und doch nicht zu Hause. Hier zeigen wir Ihnen drei Plätze, wo sich Deutschland exotisch präsentiert. Also statt in die USA, nach Arizona oder in die Hamptons oder nach Costa Rica, ganz einfach nach Juist, ins Saarland oder an den Walchensee. Ideale Postkartenmotive.

Statt Fernreise: Deutschland exotischMontauk (Hamptons), New York/ USA –
Juist (Nordsee), Niedersachsen/ Deutschland

Kaum eine Gegend ist so glamourös wie die Hamptons, ein Naherholungsgebiet auf Long Island, das zum Bundesstaat New York gehört. Hier urlauben Wallstreet-Manager und Millionäre, die Strände punkten mit langgezogenen Dünen und sind oft menschenleer.

Etwas näher und ebenso schön ist die Nordseeinsel Juist (Bild oben). Mit 17 Kilometern ist sie die längste der ostfriesischen Inseln und der ideale Ort, um zu entschleunigen und zur Ruhe zu kommen.

Auf der Insel sind keine Autos erlaubt und Gäste können nur einmal am Tag an- und abreisen. Ergänzt wird das Ganze durch scheinbar unendliche Sandbänke, eine frische Brise und den Blick aufs weite Meer.

Schönstes Postkarten-Motiv: Von der Aussichtsplattform „Dree Water Utkiek” am Strandaufgang Loog aus haben Besucher einen freien Blick auf die Nordsee, das Wattenmeer und den Hammersee.

 

Statt Fernreise: Deutschland exotischHorseshoe Bend, Page, Arizona/USA –
Saarschleife Mettlach, Saarland/ Deutschland

Der Horseshoe Bend ist ein hufeisenförmiges Flusstal des Colorado River im US-Bundesstaat Arizona. Seiner einzigartigen Form verdankt es auch seinen Namen Horseshoe, zu Deutsch Hufeisen.

Eine ähnliche Form weist auch die Saarschleife in Deutschlands kleinstem Bundesland, dem Saarland auf.

Statt Fernreise: Deutschland exotisch2018 wurde das Durchbruchstal der Saar auf Platz zwei der Naturwunder Deutschlands gewählt. Ein 100 Hektar großes Gebiet westlich der Saarschleife wurde unter Naturschutz gestellt, um die eindrucksvolle Landschaft zu erhalten.

Entlang des Tals lässt es sich wunderbar wandern oder Radfahren, der Anblick der Saarschleife wird auch nach ein paar Stunden nicht langweilig.

Schönstes Postkarten-Motiv: Vom Aussichtspunkt Cloef in Mettlach aus hinab auf die Saarschleife.

 

Statt Fernreise: Deutschland exotischPlaya Hermosa, Guanacaste/ Costa Rica –
Walchensee, Bayern/ Deutschland

Costa Rica ist Vorreiter in Sachen Naturschutz: Kaum ein Land schreibt Nachhaltigkeit und Umweltschutz so groß wie der zentralamerikanische Staat.

Noch nachhaltiger als ein Besuch in dem von Regenwäldern durchzogenen Land mit weiter Fluganreise ist die “kleine” Reise zum Walchensee in Oberbayern.

Er ist einer der tiefsten und größten Alpenseen Deutschlands. An manchen Stellen ist er ganze 190 Meter tief, weshalb er auch im Hochsommer kaum wärmer als 17 Grad wird.

Statt Fernreise: Deutschland exotischDie umliegenden Berge ziehen im Sommer Wanderer und im Winter Skifahrer an, außerdem ist der Walchensee ein Paradies für Windsurfer, Segler und Kitesurfer.

Schönstes Postkarten-Motiv: Auf der Mautstraße bei Jachenau wird es leerer und man kann den Blick auf den imposanten See meist fast alleine genießen.

Weitere tolle Ziele in Deutschland finden Sie unter Deutschland “ganz weit weg” und in unserem Reisearchiv.

Urlauber müssen auch in Deutschland nicht auf spektakuläre Aussichten und Naturspektakel verzichten. Und die Lieben daheim sollten auch teilhaben. Eine Überraschung wäre eine persönliche Postkarte aus den eigenen Fotos, ganz schnell gestaltet mit der Postkarten-App MyPostcard.

Die App liefert auch jeweils einen Tipp, welches Motiv sich am besten auf einer Ansichtskarte machen würde, denn mit MyPostcard lassen sich eigene Fotos als individuell gestaltete Postkarte verschicken.

Fotos: © Unsplash