Diese Reisetipps für Portugal für Familien und den Algarve-Urlaub mit Kindern fernab von Massentourismus und Bettenburgen liefert dieser Artikel, der in Kooperationen mit den portugiesischen Reiseexperten von Familienurlaub Portugal entstanden ist.

Algarve-Urlaub mit Kindern in der Serra de Monchique genießen

Die Kurve einer Bergstraße, die Mitte des Berghanges, ein Hotel, das sich an den
grünen Hügel schmiegt – und von dessen Balkon aus sich die Landschaft bis hin zum Ozean vor dem entzückten Betrachter ausbreitet. Alle Suiten des Monchique Resort & spa verfügen über Panoramablick. Das Fünf-Sterne-Haus  liegt zwischen den zwei höchsten Bergen der Region. Ein Urlaub fernab der Touristenströme bietet hier einen erholsamen Kontrast zum quirligen Strandleben der Surfer, Sandburgenbauer und Hotelketten.

 

Portugalurlaub im Macdonald Monchique in der Serra de MonchiqueDas ursprüngliche Portugal fernab des Massentourismus samt ihrer vielfältigen Natur ist hier zum Greifen nahe. In der unberührten Natur der Serra de Monchique erlebt man sie von einer überraschenden Seite: Ruhe, viel Grün und das milde Klima der Bergregion. Nicht umsonst wird der Ort Monchique auch „Königin der Algarve“ genannt.

Portugalurlaub im Macdonald Monchique in der Serra de Monchique
Die Einheimischen fahren hierher gern auf Sommerfrische oder genießen einfach die Natur.
Im Februar und März sammeln sie die in der Erde versteckten schwarzen Trüffel. Kräuterkundige freuen sich über die Vielfalt an Heilkräutern und Blüten.
Wenn es ab Ende Mai heiß wird, hat die Flora und Fauna an der Küste immer weniger Blühendes zu bieten. Die Luft ist heiß und die Erde ist trocken und rissig. Da lohnt es sich die Region Monchique zu besuchen. Hier bleibt es auch im Hochsommer angenehm luftig.

Weitere Geheimtipps für den Algarve-Urlaub mit Kindern und Portugal für Familien

Wer sich genauer über einen Algarve-Urlaub mit Kindern informieren möchte, findet zahlreiche Tipps bei Familienurlaub Portugal. Alexandra Walter in München und ihr kompetentes Team vor Ort in der Algarve beraten interessierte Familien gerne zu besonderen Unterkünften und Freizeitaktivitäten in Portugal für Familien.

Dabei gilt ein besonderes Augenmerk Bed&Breakfast und Pensionen sowie kleinen und familiengeführten Hotels. Der lokale Schwerpunkt liegt an der Algarve. Beratung und Vermittlung gibt es aber auch für Reiseziele in ganz Portugal. Nach vielen eigenen Urlauben in Portugal und persönlichen Kontakten gerade zu Inhabern kleiner Hotels und Pensionen, bekommen Portugalreisende hier genau den individuellen Urlaub, der zu ihnen passt.

Hier finden Sie einen spannenden Artikel über Algarve-Urlaub mit Kindern im Winter, zum Beispiel zum Wandern in der Serra de Monchique.

Auf dem Blog von Familienurlaub Portugal gibt es zahlreiche weitere Reiseberichte zu Ausflugszielen in Portugal für Familien, zum Beispiel in den Alentejo, nach Lagos, Tavira oder Lissabon.

 

Text: Verena Wagner
Fotos: Familienurlaub Portugal/ Alexandra Walter, Monchique Resort & Spa

Vorheriger ArtikelMexikanische Burritos mit Mandel-Bohnen-Füllung
Nächster ArtikelGratinierte Jakobsmuschel auf Magentamelde und Sanddornschaum