Hafer-Pflaumen-Cookies mit Anisaroma

Hafer-Pflaumen-Cookies mit Anisaroma

Schnell, einfach und gesund sind diese Hafer-Pflaumen-Cookies mit Anisaroma. Und da mit eine echte Alternative zu Schokoplätzchen.

Anis (süßer Kümmel)

Die Anissamen werden zum Brotbacken verwendet und auch zum aromatisieren von süßem Gebäck, wie Anisplätzchen, Anisbrot, für Süßspeisen, Saucen, Käse und Wurstwaren.

In gEruch und Geschmack sind die Anissamen hoch aromatisch, sehr würzig, süß und lakritzartog.

Das ätherische Öl dient zur Herstellung alkoholischer Getränke, die m an unterm em Überbegriff von Anisée zusammenfasst. Die bekanntesten sind Pastis, Pernod, Ouzo und Raki.

Die Hebräer, Römer und Griechen schätzten Anis besonders wegen seiner Heilwirkungen: krampflösend, verdauungsfördernd, schleimlösend.

Weitere Plätzchenrezepte finden Sie in unserem Rezeptarchiv. Klicken Sie doch mal einfach weiter…

 

Foto: Getrocknete Pflaumen aus Kalifornien

 

 

Rezept drucken
Hafer-Pflaumen-Cookies mit Anisaroma
Hafer-Pflaumen-Cookies mit Anisaroma
Menüart Snack, Gebäck
Küchenstil Mediterran, Herzhaft, Backen
Keyword backen
Kochzeit ca. 1 Stunde
Portionen
Stück
Zutaten
Menüart Snack, Gebäck
Küchenstil Mediterran, Herzhaft, Backen
Keyword backen
Kochzeit ca. 1 Stunde
Portionen
Stück
Zutaten
Hafer-Pflaumen-Cookies mit Anisaroma
Anleitungen
  1. Getrocknete Pflaumen mit Wasser pürieren.
  2. Butter mit Eiern, Zucker und Anispulver mit den Schneebesen des Handrührers cremig rühren.
  3. Pflaumenpüree unterrühren.
  4. Schmelzflocken mit Mehl und Backpulver mischen.
  5. Mit den Knethaken des Handrührers zügig unterrühren.
  6. Vollkornhaferflocken untermengen.
  7. Aus dem Teig mit zwei Teelöffeln Häufchen auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen und etwas flachdrücken.
  8. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 °C) ca. 12 Minuten backen.
Vorheriger ArtikelWeite Reisen im Elektroauto
Nächster ArtikelBaden im Rhythmus der Jahreszeiten