Spass am Ostertisch: Kleine Hefe-Küken

Spass am Ostertisch: Kleine Hefe-Küken

Ostern findet nun schon das zweite Mal unter besonderen Bedingungen statt. Da kann ein wenig Spaß am Ostertisch nicht schaden. Überraschen Sie doch Ihre Liebsten mit dieser schnellen Leckerei. Lassen Sie sich Kleine Hefe-Küken zum Nachmittagskaffee schmecken.

Tipp:
Statt mit Diamant Grümmel Kandis kann man die Küken auch mit Diamant Hagelzucker bestreuen.

Nährwertangaben (pro Stück):

Joule: 1125 kJ – Kalorien: 269 kcal – Fett: 10 g – davon gesättigte Fettsäuren: 5,7 g

Kohlenhydrate: 39 g – davon Zucker: 12 g – Eiweiß: 5,7 g – Salz: 0,39 g

Weitere leckere Backrezepte finden Sie in unserem Rezeptarchiv.

Rezept und Foto: Diamant Zucker

Rezept drucken
Kleine Hefe-Küken
Spass am Ostertisch: Kleine Hefe-Küken
Menüart Dessert, Snack, Gebäck
Küchenstil Patisserie, Backen, Dessert
Keyword vegetarisch, backen
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 60-90 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Für den Teig:
Zum Verzieren:
Menüart Dessert, Snack, Gebäck
Küchenstil Patisserie, Backen, Dessert
Keyword vegetarisch, backen
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 60-90 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Für den Teig:
Zum Verzieren:
Spass am Ostertisch: Kleine Hefe-Küken
Anleitungen
  1. Milch mit Butter erwärmen, sodass die Butter schmilzt.
  2. Abkühlen lassen, bis die Milch lauwarm ist.
  3. Bio-Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und Schale fein abreiben.
  4. Mehl mit Trockenhefe, Salz und Diamant Brauner Zucker in einer Schüssel mischen.
  5. Vanillepaste, Zitronenschale, Eier und Milch-Buttermischung zugeben und zuerst mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine (Knethaken), dann mit den Händen mindestens 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten.
  6. Teig mit einem feuchten Tuch abgedeckt an einem warmen Ort ca. 45–60 Minuten gehen lassen, bis er sich sichtlich vergrößert hat.
  7. Auf der bemehlten Arbeitsfläche nochmal kurz durchkneten, dabei Diamant Grümmel Kandis unterkneten.
  8. Den Teig in 14 gleich große Portionen aufteilen.
  9. Von jeder Portion ein kleineres Stück Teig abnehmen und zu einem runden Kopf formen, den Rest zu größeren Bällchen formen.
  10. Backbleche mit Backpapier auslegen, dabei Platz zum Aufgehen zwischen den Teigportionen lassen.
  11. Große Bälle auf das Backblech setzen, von oben etwas seitlich mit dem Finger ein Loch bis unten hineinbohren.
  12. Jeweils zwei Rosinen und eine Mandel als Gesicht in das kleine Bällchen drücken, den Kopf auf das Loch setzen und leicht hineindrücken.
  13. Erneut abdecken und weitere 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.
  14. Eigelb mit Milch verrühren und Küken damit einpinseln.
  15. Den „Rücken“ mit Diamant Grümmel Kandis bestreuen.
  16. Im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze 180 °C (Umluft 160 °C) ca. 15–20 Minuten goldbraun backen.