Brownies backen für Nachspeisen

Tricolata-Brownies mit Vanilleeis und Beeren

Brownies backen geht leicht! Sie  sind ein amerikanischer Klassiker unter den Nachspeisen. Auch viele Köche vollenden ein Menü gerne mit einem Dessert mit Brownies. Zauberhaft schmecken Brownies als Dessert mit Vanilleeis und Beeren, aber mindestens genau so gut mit Sorbet oder heißer Sauce aus Schokolade.
Das Nachspeisen-Rezept Tricolata-Brownies mit Vanilleeis und Beeren hat Spitzenkoch Andreas Schlegel im Salzburger Land für uns kreiert. Als Familienvater weiß der Deutsche sehr gut, was Kindern schmeckt.

Dieses Nachspeisen Rezept zum Backen ist einfach nachzumachen. Für die Brownies muss man allerdings die Zeit zum Backen mit einrechnen.

Dekoration der Brownies

Die fantasievolle Deko tut natürlich ein Übriges, dass Ihren Gästen bei diesem Dessert das Wasser im Munde zusammen läuft. Das Auge isst mit. Der Spruch ist zwar alt, aber stimmt einfach. Das an sich einfache Rezept für die Schokokuchen wird zum Highlight durch eine besondere Dekoration.

Hier handelt es sich um aus hauchdünner Schokolade selbt gegossene Schalen. Diese können zusätzlich mit Kakao bestäubt werden. Schauen Sie sich einmal in einem Fachhandel – online oder als Ladengeschäft – für Patisserie um. Hier finden sich zahlreiche spannende Ideen für die Dekoration von Nachspeisen. So setzen Sie ihre nächsten Nachspeisen oder andere Kuchenstücke gekonnt in Szene.

Immer gut machen sich übrigens auch frische Kräuter, die frische Farbakzente setzen wie hier etwas Minze und Majoran.

Lust auf’s Backen bekommen?

Wollen Sie für Ihr nächstes Fest gerne mal wieder etwas backen? Hier finden sie weitere Rezepte für Kuchen und Kekse. Auch ohne Zeit zum Backen haben wir zahlreiche Tipps für Cake-Pops, Pancakes und Torten.

Auch vegane, laktosefreie oder für Diabetiker geeignete, Zucker reduzierte Rezepte zum Backen haben wir gesammelt. Dazu finden Sie Rezepte für Eiscreme und Sorbets zum Selbermachen in unserem großen Rezeptarchiv. Einfach mal nach Lust und Laune durch stöbern und inspirieren lassen!

Text: Verena Wagner
Rezept: © Andreas Schlegel
Foto: Familienhotel Ellmauhof

Rezept drucken
Tricolata-Brownies mit Vanilleeis und Beeren
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Butter und dunkle Schokolade in einen Topf bei niedriger Temperatur schmelzen, dann abkühlen lassen. Eier und Zucker schaumig schlagen und die Schokoladenbutter unterrühren. Mehl und Kakao über die Masse sieben und unterrühren.
  2. Vollmilch und weiße Schokolade grob hacken und unterheben.
  3. Backrahmen fetten und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen. Den Teig einfüllen, glatt streichen und 35 bis 40 Minuten backen. Die Teigplatte auskühlen lassen und dann in gleich große Quadrate schneiden.
  4. Frische Beeren und Vanilleeis zum Garnieren.
Vorheriger ArtikelEin besonderes Geschenk: Dimore Veneziane
Nächster ArtikelFeliz Navidad mit Ramón Bilbao: Gewinnen Sie facettenreiche Rotweine zum Weihnachtsfest