Spargelplatte mit Cranberry-Schinken-Salsa

Spargelplatte mit Cranberry-Schinken-Salsa

Vom April bis Juni erfreut das edle „Königsgemüse“ die Gaumen der Nation. Unswer Vorschlag ” Spargelplatte mit Cranberry-Schinken-Salsa ” eignet sich gut auch für ein kleines Familienfest oder einen “Spargeleinladung”.

Die Spargelplatte kann man entweder als Vorspeise oder als Hauptgericht mit Pellkartoffeln reichen.  Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Nährwertangaben pro Portion: Energie: 295 kcal / 1228 kJ Protein: 24,3 g Fett: 11 g Kohlenhydrate: 25 g

Spargelplatte mit Cranberry-Specl-SalsaSpargel wird in Deutschland traditionell nur bis zum Johannistag gestochen.

Am besten schmeckt Spargel, wenn man bereits zum Kochwasser die richtigen Zutaten gibt.

Dazu gehört nicht nur die bekannte Prise Zucker und etwas Salz, sondern auch Zitronensaft, ein kräftiger Schuss Weißwein und eine Prise Muskat.

Die Kochzeit sollte je nach Dicke der Stangen 15-20 Minuten nicht überschreiten.

Denn der Spargel muss noch etwas Biss haben, wenn Sie ihn auf den Tisch bringen. Zu lange gekochter Spargel wird wässrig und geschmacklos.

Grüner Spargel muss nicht so lange kochen: 10-15 Minuten reichen je nach Dicke der Stangen.

In Deutschland werden pro Kopf und Jahr rund 1,5 kg Spargel verzehrt (Quelle: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft). Wenn man bedenkt, dass das Gemüse nur kurze Zeit angeboten wird, ist es eine ganze Menge.

Mehr als die Hälfte des Spargels wird aus Frankreich, Spanien, Griechenland, Belgien und Niederlande eingeführt. Zu den wichtigsten Lieferländern zählen die USA (Kalifornien), Chile und Südafrika.

Foto: Cranberry Marketing

Rezept drucken
Spargelplatte mit Cranberry-Schinken-Salsa
Anleitungen
  1. Spargel schälen und die Enden abschneiden.
  2. In Salzwasser ca. 12 – 15 Minuten kochen.
  3. Sonnenblumenkerne in einer kleinen Pfanne fettfrei rösten.
  4. Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und fein schneiden.
  5. Schinken würfeln.
  6. Balsamicocreme mit Orangensaft und Olivenöl verrühren.
  7. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken.
  8. Frühlingszwiebeln, Schinken, Cranberries und Sonnenblumenkerne untermischen.
  9. Rauke abbrausen, trockenschütteln und putzen.
  10. Spargel abgießen und auf eine Platte geben.
  11. Etwas Cranberry-Schinken-Salsa darüber geben und mit Raukeblättchen bestreuen.
  12. Den Rest der Salsa extra dazu reichen.
Vorheriger ArtikelSehnsuchtsziele: Inseln der Südsee und Karibik
Nächster ArtikelMausstarker Familienurlaub im Erholungsgebiet Malbun