Orientalischer Couscoussalat mit Putenstreifen

Orientalischer Couscous-Salat mit Putenstreifen

Vor oder nach dem Urlaub schmeckt unser Orientalischer Couscoussalat mit Putenstreifen. Und er ersetzt auch mal ein kleines bisschen den fehlenden Urlaub, wenn das Fernweh zu groß wird.

Cranberry

Leuchtend rot und mit einem intensiven Fruchtgeschmack – das sind Cranberries.

Die köstlichen Beeren aus dem Norden der USA stecken randvoll gesunder Nährstoffe und bringen Abwechslung in den täglichen Speiseplan.

Als Snack liefern die Trockenfrüchte schnell Energie zwischendurch und als Zutat beim Kochen sorgen sie für eine besondere Note in den unterschiedlichsten Gerichten und Rezepten.

Dabei gilt dieser Leckerbissen sogar als gesundheitsfördernd. Die in Cranberries enthaltenen sekundären Pflanzenstoffe hemmen das Wachstum von Bakterien und Viren, schützen die Zellen vor freien Radikalen und helfen, Herzerkrankungen und Krebs vorzubeugen.

Orientalischer Couscoussalat

Tipp: Neuerdings werden auch Soft-Cranberries angeboten, die zu dem Couscoussalat schmecken aber auch getrocknete Datteln oder Aprikosen.

Nährwertangaben (pro Portion) 37 g E, 24 g F, 64 g KH = 637 kcal (2667 kJ) 5,5 BE

Wollen Sie auch mal Rindfleisch mit marokkanischen Gewürzen, Pflaumen und Couscous oder den Kichererbsen-Salat mit Couscous und Granatapfel probieren?

Foto: Develey

 

 

Rezept drucken
Orientalischer Couscoussalat mit Putenstreifen
Orientalischer Couscous-Salat mit Putenstreifen
Menüart Salat
Küchenstil Mediterran, Herzhaft
Kochzeit ca. 35 Minuten
Portionen
Portionen
Menüart Salat
Küchenstil Mediterran, Herzhaft
Kochzeit ca. 35 Minuten
Portionen
Portionen
Orientalischer Couscous-Salat mit Putenstreifen
Anleitungen
  1. Einen Topf mit 170 ml Wasser, dem Kreuzkümmel und ½ TL Salz zum Kochen bringen, vom Herd ziehen, den Couscous einstreuen und 5 Minuten darin quellen lassen.
  2. Dann in eine Salatschüssel leeren und auskühlen lassen.
  3. Tomaten von den Stängeln und Stielansätzen befreien und in Würfel schneiden.
  4. Die Gurke ebenfalls in Würfel schneiden.
  5. Petersilie und Minze waschen und trockenschütteln, die Blätter fein hacken, mit den Tomaten- und Gurkenwürfel sowie den Cranberries unter den Couscous mischen.
  6. Die Putenbrust in Streifen schneiden.
  7. In einer breiten beschichteten Pfanne das Öl erhitzen, die Putenbruststreifen darin rundherum scharf anbraten.
  8. Chiliflocken, Tomatenmark und eine Prise Salz zugeben, noch einmal kurz durchschwenken und unter den Couscous-Salat heben.
  9. Das Joghurt-Dressing darübergießen und servieren.