Tom Khaa Ghai mit Galgant und Kokos

Hähnchen-Kokoscremesuppe / Tom Khaa Ghai Galgant
Hähnchen-Kokoscremesuppe / Tom Khaa Ghai

Zitronengras, Galgant, Kokosmilch – die Thai-Küche hält jede Mege erfrischen exotische Zutaten bereit: der Klassiker Tom Khaa Gai schmeckt immer.

Tom Khaa Gai

Tom Khaa Gai ist eine traditionelle Suppe in Thailand. Es gibt sie an unzähligen Garküchen in Bangkok. Einige der Straßen-Imbisse haben sich auf diese Suppe spezialisiert. Auch in den vielen Hot Spots für Gourmets und den Spitzenrestaurants der Stadt gibt es die Kokoscremesuppe mit Hähnchen.

Auch in deutschen Thai-Restaurants ist die Suppe ein gern gegessener Dauerbrenner auf der Speisekarte.

Exkurs Galgant

Was verbirgt sich eigentlich hinter der exotischen Zutat Galgant? Die Wurzel gehört zu den Ingwergewächsen. Sie ist eine Heilpflanze von großer Bedeutung im asiatischen Raum. Der Galgant wird seit vielen tausend Jahren zum Würzen verwendet.

Zudem hilft sie bei allerlei Beschwerden. Von Magenschmerzen, Problemen mit der Verdauung, Grippe und Erkältung, Fieber und Aufregung, zum Aufbau des Immunsystems, um nur einige Bereiche der Anwendungs zu nennen: Eine Wurzel, die so lange schon der Menschheit gute Dienste leistet, stößt auf Interesse.

Wissenschaftler belegen

Auch unsere Forscher und Wissenschaftler beginnen sich für die heilsame Wurzel zu interessieren: Erste wissenschaftliche Studien belegen die hohe Heilkraft des Galgant. Ihnen zufolge wirkt er  entzündungshemmend. Auch in der Krebstherapie kommt er zum Einsatz.

Das Gewürt ist übrigens seit vielen Jahrhunderten als Aphrodisiakum bekannt. Die Kräuterkundige Hildegard von Bingen betrachte das Heilmittel als eines ihrer wichtigsten.

Foto: Romantik Hotel Ahlbecker Hof / Rezept © Suan Thai Ahlbecker Hof

Rezept drucken
Hähnchen-Kokoscremesuppe Tom Khaa Ghai
Anleitungen
  1. Hähnchenbrustfilet in dünne Scheiben schneiden.
  2. Kokosmilch erhitzen.
  3. Zitronengras in 3 cm Länge schneiden.
  4. Zitronengras, Galgant und Limettenblätter für einige Minuten darin köcheln lassen.
  5. Das geschnittene Hähnchenbrustfilet hinzugeben.
  6. Alles zusammen ca. 3-4 Minuten köcheln lassen.
  7. Die restlichen Zutaten dazugeben und abschmecken.
  8. Beim Anrichten mit Korianderblättern dekorieren.