Hähnchen Curry mit buntem Gemüse und Chapati-Brot

Hähnchen Curry mit buntem Gemüse und Chapati-Brot

Das Hähnchen Curry mit buntem Gemüse ist ein echtes Familienrezept. Denn es schmeckt bestimmt jedem am Tisch und bringt schon durch seinen Duft gute Laune und Urlaubsfeeling in die Küche. Gerade die asiatische Küche begeistert uns immer wieder mit ihren frisch-würzigen Aromen und ihrer Vielseitigkeit. Viel Spaß beim Nachkochen! Gewinnspiel

Und hier noch ein Tipp:

HelloFresh bringts grammgenau bis zur Tür

Werbung. Du bist auf der Suche nach Gerichten, die jedem in Deiner Familie schmecken werden? Kein Problem mit der familienfreundlichen Vorliebe von HelloFresh : Mit dieser sicherst Du Dir den gesamten Genuss für Groß und Klein! Ganz entspannt könnt ihr gemeinsam die Gerichte auswählen, die Euch ansprechen und garantiert allen schmecken. Das Auspacken der gelieferten Zutaten, Zubereiten und Schlemmen machen die gemeinsame Aktivität perfekt.
Und wenn’s mal ganz schnell gehen muss, haben wir noch etwas für Dich: unsere frischen Blitzgerichte!
Diese sind mit 3 Zubereitungsschritten und innerhalb von 5 Minuten schnell zubereitet – wann immer es gerade bei Dir reinpasst! Dabei is(s)t für jeden etwas dabei – egal, ob Du es lieber vegetarisch oder mit Fleisch und Fisch magst. Wähle dafür einfach aus leckeren Wraps, Pizzetta, Pasta, Pita und Salaten Deinen schnellen Favoriten. Dann brauchst Du nur noch eine Mikrowelle, um die Gerichte fertigzustellen.

Hähnchen-Curry mit ChapatibrotAuf den Geschmack gekommen? Bei HelloFresh gibt noch viel zu finden, vielleicht Lust auf einen Thai-Glasnudelsalat mit Karottenspaghetti?

Weitere leckere asiatische Gerichte finden Sie auch in unserem Rezeptarchiv.

Rezept und Foto: HelloFresh Deutschland

Rezept drucken
Hähnchen Curry mit buntem Gemüse, dazu Chapati-Brot
Hähnchen Curry mit buntem Gemüse und Chapati-Brot
Kochzeit 35 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Kochzeit 35 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Hähnchen Curry mit buntem Gemüse und Chapati-Brot
Anleitungen
  1. Porree einmal längs einschneiden und unter fließendem kaltem Wasser abwaschen.
  2. Danach Porree quer in 1 cm breite Scheiben schneiden.
  3. Kartoffel schälen und in 1 cm große Würfel schneiden.
  4. Spitzpaprika halbieren, Kerne und Strunk entfernen und Paprikahälften in 1 cm dicke Streifen schneiden.
  5. Hähnchenbrustfilet in ca. 2 cm große Stücke schneiden.
  6. In einem hohen Rührgefäß 500 ml Wasser, Kochsahne, Maisstärke, Sojasoße, Hühnerbrühe und Curry miteinander verrühren.
  7. In einem großen Topf 2 EL Öl bei mittlerer Hitze erhitzen.
  8. Lauch und Hähnchenbrustfilet-Stücke zusammen 6 – 8 Min. farblos anschwitzen.
  9. Vorbereitete Flüssigkeit aus Schritt 2 noch einmal umrühren und den Topfinhalt damit ablöschen.
  10. Alles einmal aufkochen lassen und Kartoffelwürfel und Paprika hinzugeben.
  11. Hitze etwas reduzieren, Deckel aufsetzen und 8 – 10 Min. leicht köcheln lassen.
  12. Gelegentlich umrühren, aber den Deckel immer wieder aufsetzen.
  13. Chapati in einer großen Pfanne 2 – 3 Min. aufwärmen.
  14. Tipp: Nicht zu lange, sonst werden sie trocken.
  15. Fertige Suppe nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf tiefen Tellern anrichten.
  16. Chapatis dazureichen und genießen. Guten Appetit!
Vorheriger ArtikelGewinnspiel: Sonnengeflüster in Namibia
Nächster ArtikelSÜW-Erlebnis-App: Wandern zum Trifels