Soulfood aus Thailand: Tom Kha Gai – Kokossuppe mit Hähnchen

Soulfood aus Thailand: Tom Kha Gai - Kokossuppe mit Hähnchen

Für das heutige Rezept haben wir uns in Thailand umgesehen. Die thailändische Küche begeistert mit frisch-würzigen Aromen und ihrer Vielseitigkeit. Soulfood aus Thailand macht Spaß beim Nachkochen. Und die Tom Kha Gai, eine köstliche Kokossuppe mit Hühnchen ist auf der ganzen Welt bekannt.

Wenn die Inspiration mal fehlt und man so gar nicht weiß, was man kochen soll. Dann ist neben unserem Rezeptarchiv schon auch mal ein Kochbuch ideal.

Das HelloFresh Kochbuch

Soulfood aus Thailand: Tom Kha Gai - Kokossuppe mit HähnchenWir haben in dem neuen HelloFresh Kochbuch geblättert und gleich auch dieses Rezept gefunden. Diese Buch ist für jeden, der gerne schnell, unkompliziert, aber dennoch ausgewogen kocht.

In dem Buch findet man ganz schnell das perfekte Rezept für jeden Anlass, gepaart mit wertvollen Tipps und Tricks rund um Lebensmittel und Zubereitungsweisen.

Das Buch ist gefüllt mit den Klassikern, die den Kunden in 10 Jahren HelloFresh am besten geschmeckt haben.

  • Über 50 Lieblingsrezepte der HelloFresh-Kund*innen: Abwechslung garantiert mit schnellen und einfachen Gerichten wie Lachspasta mit Crème fraîche, Soulfood wie Käsespätzle mit Birne und Bacon oder Rezepten zum Beeindrucken wie Krustenbraten mit Malzbiersoße.
  • Einfache & inspirierende Anleitungen: Jedes Rezept wird ausführlich Schritt für Schritt erklärt – so gelingen die Gerichte im Handumdrehen. Zu Beginn gibt es auch ein paar Grundrezepte, die den Kochalltag erleichtern.
  • Praktische Tipps & Tricks für die Alltagsküche: Nützliches zu den Themen Nachhaltigkeit, Vermeidung von Lebensmittelverschwendung, dem idealen Grundvorrat, einer ausgewogenen Ernährung und vielem mehr. Egal, ob es schnell & einfach gehen soll oder Du ein festliches Gericht für die ganze Familie kreieren willst – mit unserem Kochbuch hast Du die komplette Auswahl!

Tom Kha Gai - Kokossuppe mit HähnchenDas neue HelloFresh-Kochbuch im Dorling Kindersley-Verlag ist für 22 Euro ab sofort überall erhältlich, wo es Bücher gibt. Mehr Infos zum Kochbuch gibt es hier.

Willst du virtuell nach Bangkok reisen, dann klicke nach dem Kochen einfach weiter.

Rezept und Foto: HelloFresh Deutschland

 

Rezept drucken
Tom Kha Gai - Kokossuppe mit Hähnchen und Jasminreis
Soulfood aus Thailand: Tom Kha Gai - Kokossuppe mit Hähnchen
Menüart Hauptgericht, Suppe, Snack
Keyword Suppe
Kochzeit 35 Minuten
Portionen
Persoenen
Zutaten
Menüart Hauptgericht, Suppe, Snack
Keyword Suppe
Kochzeit 35 Minuten
Portionen
Persoenen
Zutaten
Soulfood aus Thailand: Tom Kha Gai - Kokossuppe mit Hähnchen
Anleitungen
  1. Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.
  2. Reis in einem Sieb mit kaltem Wasser so lange abspülen, bis dieses klar hindurchfließt.
  3. In einen kleinen Topf 300 ml 600 ml heißes Wasser füllen, leicht salzen und einmal aufkochen lassen.
  4. Reis hineinrühren und bei niedriger Hitze ca. 10 Min. abgedeckt köcheln lassen.
  5. Dann Topf vom Herd nehmen und mindestens 10 Min. abgedeckt ziehen lassen.
  6. Hähnchenbrustfilets in mundgerechte Stücke schneiden.
  7. Limette in 4 Spalten schneiden.
  8. Chili halbieren, Kerne entfernen und Chilihälften in Streifen schneiden (Achtung: scharf!).
  9. Den ganzen Ingwer schälen und fein reiben oder hacken.
  10. Champignons vierteln.
  11. Mit einem Messerrücken Zitronengras so andrücken, dass die ätherischen Öle freigesetzt werden, und quer halbieren.
  12. Zwiebel halbieren, abziehen und in feine Streifen schneiden.
  13. Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in dünne Ringe schneiden.
  14. 2 EL Öl in einem großen Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und Hühnerbruststücke, Zwiebelstreifen, Ingwer, Zitronengras, Champignons und den weißen Teil der Frühlingszwiebel hinzugeben und alles für 3 Min. unter Rühren anschwitzen.
  15. Anschließend mit 500 ml heißes Wasser, Hühnerbrühe und Kokosmilch ablöschen und bei niedriger Hitze zugedeckt 5 – 6 Min. leicht köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.
  16. Nach dem Ende der Kochzeit Zitronengras herausnehmen.
  17. Tomate halbieren, Strunk entfernen und in 8 Spalten schneiden.
  18. Saft von 4 Limettenspalten, Tomatenspalten und Chilistreifen (nach Geschmack, Achtung: scharf!) hinzugeben und mit Salz abschmecken.
Rezept Hinweise

Ohne Milchprodukte / Ohne Weizen

Vorheriger ArtikelPhillip Island: Zwergpinguine bei der Pinguin Parade hautnah erleben
Nächster ArtikelKasachstan: Land der Gegensätze