Wir arbeiten im Homeoffice und sind die meiste Zeit momentn in den eigenen 4 Wänden. Draussen scheint diese Woche die Sonne. Sie sitzen am Fenster oder am Balkon (Gesicht in der Sonne) und träumen bei den aktuellen Temperaturen sich weit weg. Nutzen Sie dazu diese versteckte Strände am Meer? Sie sind nur mit dem Boot zu erreichen – oder in unserer Kopfreise. Ganz nach dem Motto: heute träumen morgen reisen. Lassen Sie sich verführen nach Sa Dragonera, La Graciosa, Lavazzi, in die Navagio Bucht und an den Laleria Strand.

Mit einer sanften Brise im Gesicht lässt sich auf einem Boot, umgeben nur von dem blau glitzernden Meer, der Alltag wunderbar vergessen. Horchen Sie genau hin, hören Sie das Rauschen und gleich werden vor Ihrem inneren Auge Delfine, Schildkröten oder Meeresvögeln auftauchen.

Heute träumen morgen reisen: versteckte Buchten am MeerNaturschutzgebiet Sa Dragonera – Mallorca, Spanien

Wir starten mit unserer Lieblingsinsel: Mallorca. Auch hier gibt es noch versteckte Ecken. Eine Insel in Form eines Drachens – gerade für Game-of-Thrones-Liebhaber, die ihren Urlaub auf Mallorca verbringen, ein fantastisches Must-See! Aber selbst wer sich schwertut, in der vor der Westküste Mallorcas liegenden Insel Sa Dragonera einen schlafenden Drachen zu erkennen, sollte das Naturschutzgebiet in seine Urlaubspläne einbeziehen.

Die Anfahrt erfolgt mit einem Ausflugsboot von Port d’Andratx, Camp de Mar, Paguera oder Sant Elm aus. Wer lieber auf eigene Faust zur Insel möchte, benötigt eine Genehmigung für das Anlegen. Tauchreviere, Wanderwege und der Leuchtturm Far Vell, der ein beeindruckendes Panorama auf Mallorcas Küste bietet, laden zum Entdecken ein.

Kaum ein anderer Ort auf Mallorca eröffnet einem so sehr die Möglichkeit, dem Trubel aus dem Weg zu gehen. Tauchen Sie ein in die Natur und lassen Sie sich von den Seevögeln und Eidechsen sowie von den fantastischen Ausblicken verzaubern!

Heute träumen morgen reisen: versteckte Buchten am MeerLa Graciosa – Spanien

Viele Urlauber sehnen sich nach einsamen Stränden, die es an beliebten Urlaubsorten mittlerweile fast nicht mehr gibt. Doch wer bereit ist, sich mit einem Boot auf den Weg zu machen, wird häufig belohnt.

So auch auf der kanarischen Insel La Graciosa, die vor Lanzarote liegt und nur auf dem Wasserweg zu erreichen ist. Auch hier benötigen alle Selbstanreisenden eine Erlaubnis, den Hafen anzufahren oder vor einer der ausgewiesenen Buchten zu ankern.

Wer La Graciosa besucht, erlebt ein ganz besonderes Flair: Die Insel verfügt über keinerlei asphaltierte Straßen und versetzt einen mit ihren Sandpisten direkt in den Wilden Westen.

Sie identifizieren sich nicht so sehr mit Cowboys? Dann gehen Sie doch auf Schatzsuche, schließlich hat La Graciosa den Autoren Robert Louis Stevenson zu seinem weltbekannten Roman “Die Schatzinsel” inspiriert. Alternativ leihen Sie sich ein Fahrrad oder suchen einen der naturbelassenen Strände, wie Playa de las Conchas und oder Playa de la Cocina, auf.

Heute träumen morgen reisen: versteckte Buchten am MeerLavezzi Inseln – Korsika, Frankreich

Traumhaft im azurblauen Mittelmeer gelegen laden die Lavezzi-Inseln zwischen Korsika und Sardinien Segler und Tagesausflügler zum Erkunden ein. Buchten mit weißem und goldenem Sandstrand, bizarre Granitfelsen und eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt machen die Inselgruppe zu etwas ganz Besonderem.

Nur die Île de Cavallo ist bewohnt, die restlichen Inseln sind nahezu unberührt. Kein Wunder also, dass das Lavezzi-Archipel unter Naturschutz steht. Es dürfen lediglich Lavezzi, Cavallo und Piana betreten werden. Am besten starten Sie die Bootsfahrt vom Süden Korsikas, von Bonifacio, aus.

Besucher, die auf einer der Inseln an Land gehen, werden von Lorbeer- und Wildkräuterduft begrüßt. Die Geräusche der Seevögel und das Auftauchen von Delfinen machen die mediterrane Idylle perfekt. Wir empfehlen die Insel Lavezzi anzufahren, die mit beeindruckenden Felsbrocken und romantischen Buchten aufwartet. Die „Seychellen des Mittelmeers“ sind ein absolutes Juwel und dürfen bei geplanten Reiserouten in diesem Gebiet nicht fehlen!

Heute träumen morgen reisen: versteckte Buchten am MeerNavagio Bucht – Insel Zakynthos, Griechenland

Auf Deutsch heißt die Navagio Bucht Schmugglerbucht. Sie wird zwar auf der Insel Zakynthos in Griechenland vielfach angepriesen. Trotzdem ist sie eine versteckte Bucht geblieben.

Im Jahr 1980 erlitt ein mit geschmuggelten Zigaretten beladenes Schiff vor der Küste Schiffbruch und wurde mit der Zeit auf den Strand getrieben. Die spektakuläre Navagio Bucht mit dem rostenden Schiffswrack und umgeben von imposanten grauen Klippen lässt einen regelrecht vor Ehrfurcht erstarren.

Vor dieser Kulisse einmal im Meer schwimmen ist ein einmaliges Erlebnis. Darauf sollte niemand verzichten, der auf Zakynthos seinen Urlaub verbringt. Weil die beeindruckende Szenerie mittlerweile berühmt ist, ist es ratsam, bereits früh morgens oder am späten Nachmittag, und am besten mit einem privaten Skipper, zur Bucht zu fahren.

Heute träumen morgen reisen: versteckte Buchten am MeerStrand Lalaria – Insel Skiathos, Griechenland

Weißer Kiesstrand, türkisfarbenes Meer und malerische Kreidefelsen – willkommen auf Skiathos! Die griechische Insel in der Ägäis hat viel zu bieten, insbesondere für diejenigen, die mit dem Boot unterwegs sind.

Lassen Sie sich verzaubern von einem Panorama, das direkt einem Bilderbuch entsprungen scheint und fahren Sie an Bord einer Segelyacht auf kristallklarem Wasser die Küste entlang. Skiathos besitzt zahlreiche geschützte Buchten mit traumhaften Stränden aus Kies oder Sand.

Allen voran begeistert der Strand Lalaria mit einem beeindruckenden Felsentor im Wasser, über das es heißt, wer durchschwimmt erhält die ewige Jugend.

Wer sowieso bereits mit dem Boot unterwegs ist, sollte unbedingt auch die nahegelegenen Meereshöhlen erkunden, die je nach Sonnenstand in einem faszinierenden Blauton schimmern.

Und damit Ihnen die Reisen für den Kopf nicht ausgehen, sind wir für Sie weiter auf der Suche! Bleiben Sie gesund, dann können wir bald alle wieder versteckte Strände am Meer besuchen oder unsere anderen Traumreisen verwirklichen.

Fotos: Titelbild griech.Bucht ©sailsquare / Sa-Dragonera ©Florian Schuetz, Shutterstock / La-Graciosa ©Michael-Thaler, Shutterstock / Lavezzi ©Bouvier Ben, Shutterstock / Navagio Bay ©Roman Safonov, Shutterstock.com / Lalaria-Beach ©Cara-Foto, Shutterstock / Yacht ©sailsquare