Farm to Table Pop Up Event mit Sternekoch Jens RittmeyerMit dem Sommer-Pop-Up-Event zeigen Sternekoch Jens Rittmeyer und sein Team vom Spitzenrestaurant N°4 im Navigare NSBhotel in Buxtehude, was das Alte Land an köstlichen Produkten zu bieten hat. Frischer geht es einfach nicht als im Juli und August bei Farm to Table Event.

Farm to Table Sterneküche

Direkt vom Feld und aus dem Garten verarbeiten sie die Köstlichkeiten zu meisterhaften Menüs und servieren sie im zauberhaften Garten – oder bei norddeutschem Wetter in der idyllischen Scheune – des befreundeten Biohofs Ottilie. Wie groß Rittmeyers Leidenschaft für Gemüse ist, zeigt er ganz besonders an den „Green Table“-Abenden, wenn ausschließlich Vegetarisches vom Meisterkoch zubereitet wird.

Food Sternekoch Jens Rittmeyer

Nach dem Gosset-Champagnerempfang und einleitenden Worten von Sternekoch und Biobäuerin werden die Gäste an die lange Tafel gebeten. Auf die raffinierten Amuse bouche folgt ein 6-Gänge-Menü, das zu Begeisterungsstürmen einlädt. Wundervoll dazu die begleitenden Weine von Sommelier Adrian Imm oder auf Wunsch alkoholfreie, hausgemachte Saftzubereitungen. So gestärkt lockt die Einladung, mit Kerstin Hintz und Jens Rittmeyer auf Entdeckungstour zu gehen, um dem Meisterkoch beim Grillen über die Schulter zu schauen und mit der Bäuerin selbst gepflückte Beeren und gezupfte Kräuter zu probieren. Nach einem unvergesslichen Abend unter dem Sternenhimmel geht es mit dem Shuttle zurück in das nur rund sieben Kilometer entfernte Navigare NSBhotel, wo natürlich die Möglichkeit zur Übernachtung besteht.

 

Termine: Summer Pop-up 2019 mit Jens Rittmeyer:

  1. Juli
  2. Juli – The Green Table (vegetarisch)
  3. Juli – bereits ausverkauft
  4. Juli

    Food Sternekoch Jens Rittmeyer

    02. August
    03. August
    08. August
    09. August – The Green Table (vegetarisch)
    10. August

    Beginn jeweils 18:30 Uhr mit Transfer ab Navigare NSBhotel. Preis pro Person 279 Euro, maximal 16 Gäste pro Abend

Jens RittmeyerNavigare NSBhotel in Buxtehude

Märchenhaftes und Köstliches machen das modern-maritime 4-Sterne-Hotel im Kaiserzeitgebäude einfach spannend. Vor den Toren Hamburgs reicht der Sternekomfort des Hotels über vier Decks in sechs Kategorien mit insgesamt 32 Zimmern. Die Harmonie des maritimen Ambiente gipfelt in der Gourmetküche des N°4 von Jens Rittmeyer und seinem Team, die Köstliches in herausragender Qualität zaubern – die Zutaten bezieht er zumeist aus der Region und kennt nahezu jeden Produzenten persönlich, vom Apfelbauern bis zum Team der Salzsole. Auch der direkte Kontakt zu den Gästen ist dem Spitzenkoch wichtig und so stehen im N°4 lediglich vier Tische mit Blick in die verglaste Küche. Ein besonderes Erlebnis sind die Kochkurse bei Rittmeyer oder Farm-to-Table, wenn im idyllischen Garten eines benachbarten Biohofes die Produkte direkt vom Feld frisch verarbeitet und serviert werden.

Weiter Gourmet.Events im Sommer 2019: Gault Millau Garden Party oder Venedig für Genießer

Fotos: Navigare NSBhotel, Farm to Table