Low Sugar Schokokuchen: laktosefrei

Low sugar Schokokuchen

Manchmal muss es etwas Süßes sein. Das ist auch überhaupt kein Problem, es kommt immer auf das Maß an. Kuchen und andere süße Köstlichkeiten lassen sich aber meist problemlos auch mit wenig Zucker herstellen, wie der Low Sugar Schokokuchen zeigt. Und wenn er auch noch laktosefrei ist, dann kommt es weiter vielen entgegen.

Low Sugar Schokokuchen laktosefreiGerade einmal 50 g Kokosblütenzucker reichen aus für ein tolles Geschmackserlebnis, dazu der Alpro Haferdrink Ohne Zucker als flüssige Zutat, der keinen Zucker beisteuert. Voller Schokogeschmack verführt!

Nährwertangaben pro Portion: ca. 480 kcal/2009 kJ, 15,2 g Eiweiß, 14,4 g Fett, 74 g Kohlenhydrate

Genießertipp:

Den Low Sugar Schokokuchen mit einem Klecks Alpro pflanzliche Skyr Style Joghurtalternative Natur Ohne Zucker servieren. Statt der Himbeeren eignet sich natürlich auch anderes Obst.

Und wenn es mal laktosefrei sein soll ohne Backen, dann sind die Schoko-Orangen-Cake-Pops sicher das Richtige.

Und für den Teil der Familile (oder Freunde), die so gar nicht für Süßes zu begeistern sind, machen Sie doch einfach würzige Gemüsepralinen.

Hintergrundinfo: Alpro ist schon fast 40 Jahre der europäische Pionier im Bereich pflanzlicher Nahrungsmittel und bietet eine breite Auswahl an köstlichen pflanzlichen Drinks, Alternativen zu Joghurt und Kochsahne, Desserts und Eis – hergestellt aus Sojabohnen ohne Gentechnik, Mandeln, Haselnüssen, Cashew, Reis, Hafer und Kokosnüssen.

Foto: © Alpro

Rezept drucken
Low Sugar Schokokuchen: laktosefrei
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Eine Springform einfetten.
  3. Die Eier trennen.
  4. Mehl oder gemahlene Mandeln, Backpulver, Kokosraspel, Kokosblütenzucker und Kakaopulver in einer großen Schüssel mischen.
  5. Mit einem Handrührgerät Eigelb unterrühren, dann nach und nach den Alpro Haferdrink Ohne Zucker untermischen, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.
  6. Eiweiß mit einem Handrührgerät steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.
  7. Den Teig in die Kuchenform geben und im Ofen 30 bis 35 Minuten backen.
  8. Nach 30 Minuten ein Holzstäbchen hineinstechen – bleibt kein Kuchenteig mehr daran haften, ist der Kuchen fertig.
  9. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  10. Mit frischen Himbeeren garnieren und mit Kokosraspeln bestreuen.