Start Aktuelles Weihnachtsmarkt Special: Advent in Südtirol
Advent in Südtirol

Weihnachtsmarkt Special: Advent in Südtirol

Advent in Südtirol heißt die heutige Folge unseres Weihnachtsmärkte Specials. In den folgenden Tagen informieren wir über zauberhafte Weihnachts-Events und Adventsmärkte in ganz Deutschland, in Österreich und Südtirol sowie ausgewählte Highlight aus der ganzen Welt. Hier finden Sie den ersten Teil des Weihnachtsmarkt Specials über den Advent in Süddeutschland.

Weihnachten wie früher: Bauernadvent in Schenna/Südtirol

Der Schenner Bauernadvent wird jedes Jahr auf einem anderen Hof der Südtiroler Gemeinde bei Meran veranstaltet, 2019 im Pföstlhof im Weiler St. Georgen. Mit Lebkuchenduft, Weihnachtsliedern und wärmendem Punsch lockt der Schenner Bauernadvent auch dieses Jahr in den idyllischen Ortsteil St. Georgen. Von 6. bis 8. und 13. bis 15. Dezember 2019 finden Einheimische und Schenna-Urlauber beim beschaulichen Bummel durch den historischen Keller des Pföstlhofs Handgefertigtes von örtlichen Produzenten aus Filz, Wolle oder Holz. Jeweils von 16 bis 19.30 Uhr gibt es an den liebevoll dekorierten Ständen Südtiroler Kunst- und Naschwerk: von kuscheligen Pantoffeln über Christbaumschmuck bis hin zu Glühwein und Zelten, wie das traditionelle Südtiroler Früchtebrot genannt wird. Kids kuscheln im Streichelzoo mit Schafen, Zwergziegen und einem Pony.

Bildnachweis Titelbild oben: Tourismusverein Schenna/Hannes Niederkofler

 

Advent in SüdtirolWeihnachtszauber in Südtirols kleinster Stadt: Glurnser Advent im Vinschgau

Umringt von einer gänzlich erhaltenen, mittelalterlichen Stadtmauer zählt der Glurnser Advent im Vinschgau zu den romantischsten Vorweihnachts-Veranstaltungen des Landes. Von 6. bis 8. Dezember 2019 präsentieren lokale Produzenten ihre Schätze auf dem historischen Stadtplatz und unter den malerischen Lauben von Südtirols kleinster Stadt. Bläsergruppen spielen, Chöre singen, dazu inszeniert die Glurnser Theatergruppe ein Adventsspiel. Direkt in Glurns gibt es drei, im Oberen Vinschgau derzeit 72 Urlaubshöfe der Marke „Roter Hahn“, auf denen Weihnachtsbrauchtum noch aktiv gelebt wird. Gäste können an Adventsritualen wie Plätzchenbacken oder Strohsternebasteln teilhaben. Beinah mystisch geht es beim Räuchern, also dem Segnen des Hofs, zu: Dabei zieht die Bauersfamilie mit einer Pfanne voll Glut sowie Weihrauch und -wasser durch Haus und Stall.

 Bildnachweis: IDM Südtirol/Marion Lafolger

Advent in den Dolomiten

3 Zinnen Dolomiten: Der Welt einziges Weihnachtsskigebiet

Musikalische Klänge, kulinarische Köstlichkeiten, zauberhafter Lichterschein: Vom 30. November bis zum 6. Januar 2020 hüllt sich das Skigebiet 3 Zinnen Dolomiten als einziges Skigebiet weltweit in ein märchenhaftes Weihnachtskleid, eingebettet in das verschneite UNESCO Welterbe Dolomiten. Auf den Hütten gibt es zu dieser Zeit ausgewählte Weihnachts-Gerichte und Hirte Rudi umkreist den Baum der 1.000 Sterne mit seinen echten Rentieren und ihrem Geschenkeschlitten. Den Brief ans Christkind geben Kinder und die, die es noch mal sein möchten, oberhalb der Baumwipfel auf 2.050 Metern beim Postamt des Christkinds ab. Und in einer der urigen Skihütten wartet der Riesenadventskranz des Skigebiets auf Entdecker.

 

Adevnt in Südtirol beim Dolomiten Weihnachtsmarkt

An der Innichner Dolomiten Weihnacht, die jährlich von Ende November bis Anfang Januar geöffnet ist, schätzen die Besucher vor allem die Liebe zum Detail, zur Tradition und zur Natürlichkeit. Innichen zeigt in diesen Wochen den Advent wie er einmal war: alte Werte, gelebtes Brauchtum und märchenhafte Stimmung. Das Angebot fokussiert sich auf einheimisches Kunsthandwerk und traditionelle kulinarische Spezialitäten. Die Stände befinden sich allesamt auf engem Raum im Dorfzentrum, von weihnachtlicher Dekoration umrahmt.

Öffnungszeiten

Freitag bis Sonntag, 29.11. bis 15.12.           10.30 bis 19 Uhr

Täglich, 19.12. bis 06.01.20                            10.30 bis 19 Uhr

Dienstag, 24.12.                                                10.30 bis 15 Uhr

Mittwoch, 25.12.                                                 geschlossen

 

Advent in SüdtirolAdvent in Südtirol: Brixen erstrahlt

Etwa 35 Stände präsentieren sich auf dem Brixner Weihnachtsmarkt in der drittgrößten Stadt Südtirols handgefertigte Kunstwerke und weihnachtliche Köstlichkeiten. Holzschnitzereien,  Tonwaren, Almkräuter, Schafsmilchseife, Filzpatschen, Tiroler Christbaumschmuck, liebevoll verzierte Kerzen, handbemalte Glaskugeln, Krippen und Krippenfiguren und andere Geschenkideen finden sich rund um den großen Weihnachtsbaum am Brixner Domplatz.
Die Vielfalt der Südtiroler Küche schafft bei jedem Gericht ein unvergleichbares Gaumenerlebnis. Die Gastronomiestände am Weihnachtsmarkt verwöhnen mit Südtiroler Schmankerln wie Gerstensuppe, Gulaschsuppe, Bratkartoffeln, Würstchen, Grillfleisch, Knödel und Tirtln. Verlockend sind die Süßspeisen: Lebkuchen, Strauben, Kekse, Zelten, Stollen genießen Sie am besten bei einer Tasse heißer Schokolade, Apfelsaft oder Glühwein. Die Händler am Weihnachtsmarkt setzen auf Nachhaltigkeit. Deshalb wird heuer auf dem Domplatz auf Einwegplastik komplett verzichtet. Stattdessen werden umweltfreundlichere Alternativen verwendet.
Verschiedene Chöre und Musikgruppen bescheren besinnliche und friedliche Momente und für all jene, die es ganz romantisch lieben, empfehlen wir einen Ausflug mit der Pferdekutsche durch die Altstadt. 9 lebensgroße Krippenstationen in der Altstadt, am Bahnhof und am Domplatz laden zum Spazieren ein. Wer mehr über die Tradition des Krippenbaus erfahren möchte, kann einen Abstecher ins Diözesanmuseum in der Brixner Hofburg machen. Dort werden während der gesamten Weihnachtszeit kunstvoll gefertigte Krippen ausgestellt.
 
An jeden Samstag verteilt der „Brixner Weihnachtsengel“ kleine Gaben an die Kinder. Die beliebte Weihnachtsbäckerei findet statt und das historische Kinderdampfkarussell sorgt  für glänzende Kinderaugen, am Mittwoch ist Kinderbasteltag. Bei der traditionellen Öffnung des Adventskalenders verteilt ein Tiroler Hirte Lose an die Kinder. Die Gewinne können sofort an den angegebenen Weihnachtsmarktständen abgeholt werden. Alle Bilder, die dieses Jahr an der Hausfassade am Brixner Domplatz sichtbar werden, sind gemalte Bilder der Grundschulkinder von Brixen. Am 5. Dezember, Vorabend des Nikolaustages sind die Gassen in Brixen voll von laut polternden, knurrenden schauderhaften Gestalten. Die Krampusse sind los! Der Heilige Nikolaus hingegen zieht mit knapp 30 Engel in Gewändern aus verschiedenen Epochen am 6. Dezember erstmals durch die Straßen. Als Schutzpatron der Seefahrer wird Nikolaus die selbstgebastelten Schiffchen der Kleinen mit Süßigkeiten füllen.
Fotos: Brixen Tourismus
Advent in Südtirol – Eröffnung in Brixen:                          Donnerstag, 28. November 2019 um 17 Uhr
Öffnungszeiten:               29.11.2019 – 6.1.2020
Mo-Do:                                10 – 19                 Gastronomiestände bis 20:30 Uhr
Fr-Sa:                                    10 – 19:30           Gastronomiestände bis 21 Uhr
Sonn- und Feiertage:     9:30 – 19             Gastronomiestände bis 20:30 Uhr
 
Sonderöffnungszeiten:
24.12. & 31.12.                 10 – 16
25.12.                                   geschlossen
1.1.                                        12 – 19
6.1.                                        10 – 18

Und neben dem Advent in Südtirol haben wir auch noch einen Abstecher ins schöne Tessin für Sie:

Advent in SüdtirolLocarno on Ice im Tessin/Schweiz

Anstoßen unter dem winterlichen Tessiner Nachthimmel, Schlittschuh laufen auf der kunstvoll dekorierten Eisbahn und kulinarische Spezialitäten in den umliegenden Iglus probieren, während man einem der zahlreichen Live-Konzerte lauscht: So klingt Locarno On Ice auf der Piazza Grande im Herzen der gleichnamigen Schweizer Stadt. Das jährliche Event rund um die 2.000 Quadratmeter große Eisfläche hat sich mit seiner wohligen Atmosphäre bei Einheimischen wie Gästen als beliebter Treffpunkt in der Tessiner Adventszeit etabliert. Es beginnt am 21. November 2019 mit einer Grand Opening Show und ist bis 6. Januar 2020 täglich von 10 bis 1 Uhr nachts geöffnet (Eintritt frei). Über 60 Unterhaltungsangebote stehen auf der Agenda, darunter ein spezielles Festtagsprogramm zu Silvester. www.ticino.ch

Bildnachweis: Ticino Turismo/Remy Steinegger