Food-Festival im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

Food-Festival im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

Das Food-Festival im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg geht als Kulinarisches Varieté am 3. August 2019 in die dritte Runde.

Food-Festival im Hotel Vier Jahreszeiten StarnbergFood-Festival im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

Bretonische Austern, gegrilltes Secreto vom Ibérico oder Trüffelpasta aus dem Käselaib, dazu Fachsimpeln mit Kennern und Könnern bei tanzbarem Swing: So sinnlich erleben rund 400 Besucher am 3. August 2019 das Food-Festival im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg in Oberbayern. Zur dritten Auflage des kulinarischen Sommer-Highlights am Starnberger See verwandeln sich die Restaurants Oliv’s und Aubergine (seit 2014 ein Michelin-Stern), die Hemingway Bar sowie Lobby und Terrasse des Vier Sterne Superior Hotels vor den Toren Münchens ab 17 Uhr in einen bunten Marktplatz für Feinschmecker. Die limitierten Tickets kosten 79 €/Pers. inklusive Champagner-Aperitif, Food-Kreationen und ausgewählten Getränken.

Wolfsbarsch, Trüffel, Austern oder Schokolade – am 3. August 2019 beim dritten Food-Festival im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg schlemmen sich die Besucher durch rund 20 verschiedene Geschmacksstationen

Food-Festival im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

Kulinarisches Varieté am Starnberger See

Nach dem Champagner-Aperitif probieren sich „Food-Festival“-Besucher ganz nach Gusto durch rund 20 verschiedene Schlemmerstationen im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg. Beim Live-Cooking grillt und zaubert Sternekoch Maximilian Moser samt seinem Küchenteam an mehreren Ständen Wolfsbarsch, Lamm und Co. – oder plaudert mit Gourmets über die spannendsten Kompositionen. Zudem präsentieren ausgewählte Partner aus der Region ihre Produkte von herzhaft bis süß, von Schnaps bis Praline. Für Stimmung sorgen die „Walking Voices“ mit einem Mix aus Swing, Soul und Pop, zu späterer Stunde bittet ein DJ zum Tanz. Eine Eintrittskarte kostet 79 €.

Tipp: Zum Food-Festival im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg gibt es ein spezielles  Arrangement für 2 Nächte im Superior DZ inkl. Frühstück und Ticket ab 208 €/Pers.

Tipp: Exklusiv für unsere Leser gibt es hier den Wolfsbarsch mit Artischockenravioli und Zitronencreme von Sternekoch Maximilian Moser zum Nachkochen.

Fotos: Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

Mehr Gourmet-Events im Sommer 2019 finden Sie hier.

Rezept drucken
Wolfsbarsch mit Artischockenravioli und Zitronencreme von Sternekoch Maximilian Moser
Anleitungen
Fisch:
  1. Den Fisch schuppen, filetieren, von den Gräten befreien und in ca. 60 g schwere Stücke schneiden.
Ravioli:
  1. Für den Teig alle Zutaten in eine Rührmaschine geben und gut verkneten. Anschließend den Teig für zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Die Artischockenböden blanchieren und in feine Würfel schneiden. Die Schalotte fein schneiden und mit der Artischocke in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten.
  3. Die weiche Butter in einer Rührmaschine schaumig schlagen, Mascarpone, Parmesan, Semmelbrösel und die angebratenen Artischockenwürfel dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und dem gehackten Zitronenthymian abschmecken.
  4. Anschließend den Nudelteig mit Hilfe einer Nudelmaschine fein ausrollen, füllen und in die gewünschte Form bringen.
Artischockensud:
  1. Die Blätter der Artischocke gut abwaschen und anschließend in reichlich kochendem Wasser kurz blanchieren.
  2. Schalotte und Knoblauch in der Hälfte vom Olivenöl anschwitzen. Die blanchierten Artischockenblätter dazugeben und mitschwitzen. Mit dem Weißwein, Portwein, Pernod und Noilly Prat ablöschen und um die Hälfte reduzieren lassen.
  3. Anschließend mit kräftiger Geflügelbrühe aufgießen, Thymian und Zitronensaft dazugeben und eine Stunde bei niedriger Temperatur köcheln lassen.
  4. Den Sud durch ein feines Sieb abgießen und den Fond mit der Butter und dem restlichen Olivenöl aufmontieren (Butter und Öl langsam ein mixen).
Zitronencreme:
  1. 10 Zitronen schälen und von dem weißen Anteil befreien. Die Zitronenschale fünfmal in gesalzenem Wasser blanchieren. (Dadurch werden die Bitterstoffe stark reduziert.)
  2. Blanchierte Zitronenschale mit Zucker und dem Orangensaft so lange im Thermomix mixen bis man eine feine Creme hat.
Anrichten:
  1. Fisch in Olivenöl von der Hauptseite anbraten. Butter und Aromaten erst kurz von Ende des Bratens dazugeben und in der Pfanne langsam gar ziehen lassen.
  2. Ravioli in gesalzenem Wasser vier Minuten kochen lassen und anschließend in einer Pfanne mit Butter kurz glacieren. Zitronencreme sparsam auf den Teller tupfen, Fisch und Ravioli anlegen und den tiefen Teller am Gast mit etwas von dem Artischockensud aufgießen.