Der nur zweieinhalb Flugstunden entfernte Inselarchipel, bestehend aus Malta, Gozo und Comino, vereint alle Arten von Erlebnissen für Kulturbegeisterte, Kulinariker, Sonnenanbeter und Naturliebhaber. Nachfolgend einige Inspirationen, um sich ein Stück Malta nach Hause zu holen und schon einmal gedanklich den nächsten Urlaub zu planen. Also Reisen für alle Sinne.

PastizziFangen wir mit etwas ganz Köstlichem an, den Pastizzi. Die Malteser lieben ihre Pastizzi – die kleinen, knusprigen Teigtaschen, traditionell mit Erbsenmus oder Ricotta gefüllt, sind ein herzhafter Snack für Zwischendurch.

Wer nicht bis zur nächsten Malta-Reise warten will, bäckt sich sein Pastizzi schnell im heimischen Ofen. Wer schon mal einen kleinen Appetithappen probieren möchte, kann sich sein Pastizzi schnell und einfach im heimischen Ofen backen. Das Rezept dafür in unserem Rezeptarchiv unter Pastizzi tar pizelli.

Kultur per Klick mit Teatru Manoel

Zu einer Reise im Geiste laden diverse Museen, Theater und Künster auf Malta ein – sie bieten derzeit Kultur per Klick. So überträgt das Teatru Manoel fortan im Rahmen einer Concert Streaming Series in den kommenden Wochen die beliebtesten Aufführungen aus der Vergangenheit kostenlos.

Malta: Reisen für alle SinneHistorische Schiffwracks mit Heritage Malta entdecken

Was viele nicht wissen: Der maltesische Archipel mit türkisblauem Wasser zählt zu den schönsten Tauchspots im Mittelmeer. Die Unterwasserwelt punktet mit spektakulären Riffen, einem üppigen marinem Leben sowie unzähligen historischen Wracks.

Ob ein Schnupperkurse für Einsteiger oder Wracktauchen für fortgeschrittene Taucher – hier kommt jeder auf seine Kosten.

Ein bedeutendes kulturelles Unterwassererbe ist die Phoenician: Das Schiff sank vor rund 2.700 Jahren vor Gozo und ist das älteste Wrack im zentralen Mittelmeer. Zu einer virtuellen Entdeckungstour unter Wasser lädt die Online-Ausstellung The Discovery of the Phoenician Shipwreck von Heritage Malta ein.

Malta: Reisen für alle SinneDie Heimat zahlreicher Hollywood-Blockbuster

Der maltesische Inselarchipel gehört zu den begehrtesten Film- und Fernsehdrehorten des Mittelmeers. Die unberührten abwechslungsreichen Küstenstreifen und die beindruckenden historischen Bauwerke machen die Insel zu einer authentischen Kulisse.

MaltaSo gibt es eine große Auswahl an Filmen, die einem ein Stück Malta auf die heimische Couch bringen.

Die Inselhauptstadt und Weltkulturerbestätte Valletta mit ihren engen Gassen und prächtigen Bauwerken diente bereits für viele historische Produktionen als Kulisse.

Angefangen von Filmen wie „Troja“, „World War Z“ und „Gladiator“ bis hin zu Serien wie „Game of Thrones“.

In dem Remake von „Mord im Orient Express“ wird die Hauptstadt Maltas prompt zur Stadt Jerusalem.

Malta: Reisen für alle SinneDie Festung St. Elmo an der Spitze der Halbinsel Vallettas verwandelte sich in das türkische Gefängnis von „Midnight Express“ und in die Stadt Marseille von „Der Graf von Monte Christo“.

Filmliebhaber, die die Drehorte bei ihrer nächsten Malta-Reise besichtigen möchten, erhalten hier schon einmal einen kleinen Vorgeschmack: bit.ly/2XR9pzJ

Fotos: © viewingmalta.com / © Martin Strmiska