In der heutigen Folge unserer Lesezeit stellen wir Ihnen Bücher für die Reisevorbereitung, die Reise und zum hinterher Erinnern und Schmunzeln vor. Lassen Sie sich überrraschen…

Digitale Unterstützung

Bücher für die Reisevorbereitung, die Reise und zum ErinnernSchnell die richtige Ferienwohnung finden, lange Warteschlangen umgehen und dort essen, wo es gerade angesagt ist. Wer dann auch noch mühelos in der Landessprache bestellen kann, der hat bestimmt sein Smartphone vor dem Urlaub mit den wichtigsten Apps fit gemacht. Welche das sind, verrät die Stiftung Warentest in ihrem neuen Ratgeber Geniale Apps für die Reise. Der Autor des Ratgebers stellt 60 Apps vor, die Reisen bequemer, günstiger und aufregender machen – für iPhone und Android. Ob für Übersetzungen, Navigation oder Kultur-Tipps: “Heute ist man fast überall mit dem Internet verbunden und kann die größte Informationsquelle der Welt anzapfen”.

Die Apps helfen etwa beim Kofferpacken dank Pack- und Checkliste, suchen die schönsten Campingplätze und buchen Tickets für Museen und Sehenswürdigkeiten. Sie planen maßgeschneiderte Wandertouren, entdecken Geheimtipps rund um das Urlaubsdomizil und finden Hilfe bei medizinischen Notfällen. Die Reisenden behalten den Überblick über Ihre Ausgaben und bleiben mit Bezahl-Apps liquide. Der Ratgeber stellt die jeweiligen Vor -und Nachteile heraus und zeigt, wie die Apps sicher installiert und wie Daten am besten geschützt werden. Alles wird mit vielen Beispielen – auch für Technikmuffel – verständlich erklärt.
Markus Schelhorn: Geniale Apps für die Reise. Stiftung Warentest, 176 Seiten, 16,90 €

55 unwillkommene Einblicke für unterwegs

Bücher für die Reisevorbereitung, die Reise und zum ErinnernReisen erweitert den Horizont, bildet, und wenn man gut angezogen ist und immer freundlich lächelt, dann darf man auf dem Flug in die Ferne vielleicht sogar in der Business-Class sitzen. Doch wer weiß schon, dass man sich auf der Fähre in den Ruin telefonieren kann? Dass im Fall der Fälle nur die wenigsten Länder weltweit einen Rettungsdienst haben? Dass das Hotel-WiFi mit großer Wahrscheinlichkeit ein Einfallstor für Hacker ist? Und dass es kaum eine bessere Methode gibt, Freundschaften zu ruinieren, als zusammen auf Tour zu gehen? Auch über die Regeln beim Kampf um den besten Sitzplatz auf Gruppenreise sind sich die meisten nicht im Klaren – und müssen zur Strafe zwei Wochen lang ganz hinten sitzen.

In 55 erhellenden und manchmal auch furchterregenden Kapiteln erfahren Sie, warum es keinen Weg zurück aus der Ersten Klasse gibt, warum Rollkoffer uncool sind und Luxushotels in manchen Ländern der unsicherste Ort der Stadt sein können – und natürlich warum Reisen trotzdem richtig Spaß machen kann.
Francoise Hauser: Was Sie dachten, NIEMALS über das REISEN wissen zu wollen. Taschenbuch, Conbook-Verlag, 256 Seiten, 9,95 €
 

Im Land wo die Zitronen blühen

Bücher für die Reisevorbereitung, die Reise und zum ErinnernWissen Sie, weshalb das italienische Lebensgefühl so besonders ist? Was Italiener essen, wenn die Kinder keine Lust auf Pasta haben? Und warum alle unsere Schuhe das Gütesiegel „Made in Italy“ tragen? Mit leichter Hand widmet Henning Klüver sich den ureigensten Domänen seiner Wahlheimat: der Familie und der Mafia, der Mode, der Kultur und gutem Essen. Er spaziert durch die lebendigen Gassen der Städte und durchstreift malerische Landschaften. Berichtet, wieso die Innenpolitik einer Daily Soap gleicht. Und findet Antworten auf die Frage, warum wir dieses Land so sehr ins Herz geschlossen haben.

Henning Klüver, 1949 in Hamburg geboren, berichtet als freier Kulturkorrespondent für deutsche Tageszeitungen und Rundfunkanstalten aus Italien. Mit seiner sardischen Frau lebt er in Mailand. Er schrieb auch die „Gebrauchsanweisung für Sardinien“.
Henning Klüver: Gebrauchsanweisung für Italien. Flexcover mit Klappen und farbiger Karte. Piper, 256 Seiten, 15,– €

Mallorca mal völlig anders!

Bücher für die Reisevorbereitung, die Reise und zum ErinnernMallorca kennen viele Deutsche besser als ihren Nachbarort. Neues auf der Insel entdecken? Kann man jede Menge. Die Drachenhöhlen, den Roten Blitz oder Palmas Kathedrale hat der Autor deshalb links liegen lassen. Stattdessen ist er mit Fischern rausgefahren, hat bei Bauern auf dem Feld gespeist und Schnecken probiert. Er ist mit dem Rad durch die einstigen Bürgerkriegsfronten gebrettert und über ehemalige Eisenbahnstrecken gewandert. Hat sich Street-Art erklären lassen und Kunstwerke im Gebüsch gesucht. Er ist vor Sonnenaufgang auf Berge gestiegen, Umweltschützern zur Hand gegangen, hat einsame Strände gesucht und zu guter Letzt das Zentrum der Insel gefunden …

Ein Reiseführer abseits aller Klischees, der zu Inselabenteuern verführt, die eine völlig neue Sichtweise auf Mallorca werfen – und dabei die Top-Sehenswürdigkeiten, -Ausflüge und -Strände aller Regionen berücksichtigt. Recherchiert und geschrieben von einem echten Experten: Frank Feldmeier, dem stellvertretenden Chefredakteur der Mallorca Zeitung.
Frank Feldmeier: Mallorca – Inselabenteuer. Michael Müller Verlag, 240 Seiten, farbig, 17,90 €

 

Antwort auf die Frage: Wer sind die Besten?

Bücher für die Reisevorbereitung, die Reise und zum ErinnernDer Große Restaurant & Hotel Guide 2022 gibt die diesjährigen Preisträger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bekannt. Als kompaktes und anschaulich illustriertes Nachschlagewerk für Restaurants und Hotels bietet er in seiner 25. Auflage Wissenswertes und Inspirationen rund um die gehobene Gastronomie und Hotellerie im deutschsprachigen Raum Europas. Der Große Guide zeichnet Persönlichkeiten und Teams sowie Restaurants und Hotels in verschiedenen Kategorien aus, deren hervorragende Leistungen innerhalb der Guide-Jury als besonders hervorhebenswert gelten. Zum Koch des Jahres in Deutschland wurde Boris Rommel, Chefkoch des Restaurants Le Cerf im Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe in Zweiflingen gekürt. Hotel des Jahres in Deutschland ist das Liberty in Offenburg. Für Österreich holten Koch Toni Mörwald in Feuersbrunn und das Hotel Kaiserhof in Ellmau die begehrten Auszeichnungen. Für die Schweiz erhielten diese Christian Kuchler im Restaurant Taverne zum Schäfli in Wigoltingen und das Park Hotel Vitznau in Vitznau. Alle Auszeichnungen sind ab sofort zusätzlich online unter www.der-grosse-guide.de/auszeichnungen abrufbar.
Der große Restaurant & Hotel Guide 2022. HDT Medien GmbH, 864 Seiten, 29,95 €

 

Paris hinter den Klischees entdecken

Bücher für die Reisevorbereitung, die Reise und zum ErinnernParis! In einer Metropole zu leben, deren bloße Erwähnung in der ganzen Welt sehnsüchtige Begeisterung weckt, ist zwar nicht immer ganz so romantisch wie erwartet. Aber sie bleibt wunderbar, wahnsinnig vielfältig – und voller Überraschungen. Die Paris-Korrespondentin Birgit Holzer wirft einen unerwarteten Blick auf die Weltstadt. „Nach Jahren in Paris glaubte ich es eigentlich bestens zu kennen, doch dann begab ich mich auf Stadtabenteuer. Und lernte, meine heiß geliebten Macarons selbst zu backen, entdeckte die Welt der kleinen Parfümerien, stieg hinab in die Katakomben in 20 Meter Tiefe. Und beim Tangotanzen an der Seine wurde es doch noch romantisch.“

Frankreichs Weltstadt bietet auch jenseits von Louvre und Eiffelturm fabelhafte Erlebnisse – die 33 schönsten hat sie aufgeschrieben. Entdecken Sie z.B. Montmartre aus feministischer Sicht. Oder erleben Sie eine Spritztour durch die Boulevards mit einer Ente. Doch auch die wichtigsten Stadtviertel und Sehenswürdigkeiten stehen auf der Agenda. Für ganz klassisches Sightseeing. Seit Birgit Holzer alle Wege auf dem Fahrrad in Paris zurücklegt, erscheint ihr die Hauptstadt sogar ganz gut überschaubar.
Birgit Holzer: Paris – Stadtabenteuer. Michael Müller Verlag, 240 Seiten, farbig, 17,90 €.

Spannendes Stockholm

Bücher für die Reisevorbereitung, die Reise und zum ErinnernStockholm zählt ganz gewiss zu den schönsten Städten Europas. Überall Wasser, viel Grün, all die Museen, die herrlichen Cafés und Restaurants – die schwedische Hauptstadt hält für jeden etwas und für die Autoren die ideale Kombination unserer Lieblingsdinge bereit. Wie lebte Astrid Lindgren? Unter welcher Brücke kann man tanzen? Wie treibt man Sport und macht gleichzeitig etwas gegen Umweltverschmutzung? Sie sehen schon, die schwedische Metropole ist extrem vielseitig. Johannes und Antje Möhler, zwei Schweden-Blogger, haben die Hauptstadt unzählige Male bereist und zahlreiche „Stadtabenteuer“ gefunden. Und von den Schären und Uppsala, wo man dem König aufs Dach steigen kann, war noch gar nicht die Rede … „Gemeinsam waren wir Bootslandstreicher und gurkten herrschaftlich über den Tierfriedhof. Wir futterten uns durch den Norden und lauschten Schnapsliedern im Wohnwagen. Bei den Wikingern waren wir auch. Tun Sie’s uns nach und genießen Sie genauso intensiv wie wir!“

Wie alle Bände dieser Reihe liefert dieses „Stadtabenteuer“ auch die wichtigsten reisepraktischen Infos zu allen bedeutenden Stadtteilen und darüber hinaus.
Antje Möller, Johannes Möller: Stockholm – Stadtabenteuer. Michael Müller Verlag, 240 Seiten, farbig, 17,90 €

Besondere Plätze in Oberbayern

Lesezeit: Bücher für die Reisevorbereitung, die Reise und zum ErinnernKultorte – mal einsam, mal mittendrin Versteckt im Wald, hoch oben auf der höchsten Spitze von Hügeln und Bergen, mitten im Dorf – da liegen die Wallfahrtsziele in Oberbayern. Wollen Sie 111 Ziele kennenlernen, die Leib und Seele guttun? Oder uralte, archaische, fast vergessene Kulturorte, heilsame Quellen, wunderwirksame Steine, skurrile Praktiken aus der Vergangenheit finden.

Wallfahrtsorte wurden vor allem von Gläubigen aufgesucht, um dort um himmlischen Beistand zu finden. Unsere Vorfahren hatten ein großes Gespür für die schönsten, kraftvollsten Orte – entdecken Sie einsame, fast vergessene Kultplätze und prachtvolle Bauwerke, wie verstckte Kirchlein oder schmucke Rokokokirchen. Und kehren Sie gestärkt an Leib und Seele zurück. Denn Wallfahrt und Wirtshaus gehören in Bayern nämlich zusammen.

Dorothea Steinbacher: 111 Wallfahrtsorte in Oberbayern, die man gesehen haben muss. Emons Verlag, 240 Seiten, 18,- €

Bordeaux: Die großen Châteaux

Lesezeit: Bücher für die Reisevorbereitung, die Reise und zum ErinnernBordeaux ist eine Weinregion voller Geschichten und Geschichte, voller Mythen und Legenden. Vor allem aber die Geburtsstätte einzigartiger Weine. Links und rechts der Garonne wachsen die Reben der großen Bordeaux-Weingüter auf den unterschiedlichsten Terroirs. Dieses Buch erzählt in 23 unterhaltsamen Portraits der berühmtesten und besten Châteaux des Bordeux von der Vergangenheit und Gegenwart einer Weinregion, die sich über Jahrhunderte immer wieder nue zu erfinden vermag.

Unterhaltsam und informativ erzählt dieses Buch nicht nur von außergewöhnlichen Weinen, sondern auch von besonderen Persönlichkeiten und spannende Geschichten. Großzügige Bilder zeigen gekonnt den Bogen aus der Vergangenheit, den die Region in die Moderne schlägt. Mit zahlreichen Weinbeschreibungen legendärer Verkostungen. Ideal, um sich im Vorfeld einer Reise gezielt auf die Suche nach dem persönlichen Lieblingswein zu begeben – oder um Weinkenner zu beschenken.

Bordeux: Die großen Châteux. Hrg. Ralf Frenzel. Hallwag Verlag, 220 Seiten, 29,90 €

Weitere Reisevorbereitungen und Lektüre für entspannenden oder spannende Ferien finden Sie in unserer Bücherrubrik Lesezeit, auch viele Tipps für Hörbücher.

Vorheriger ArtikelLinsenpastete mit bunten Blattsalaten
Nächster ArtikelGewinnen Sie ein Grillpaket von proFagus und Thüros