In Wien eintauchen und das Flair dieser einzigartigen Stadt erleben … wir stellen hier zwei ganz besondere Locations für den nächsten Städtetrip vor. Sie haben die Qual der Wahl, den Kaiserhof Wien oder die Hollmann Beletage, ganz wie es beliebt – historisch kaiserlich oder moderne Interpretation im Gründerzeithaus.

Der Kaiserhof – kaiserlich Wohnen im Zentrum

Das Hotel Kaiserhof ist ein perfekter Platz, um die geschichts- und kulturträchtige Metropole mit Herz und Seele zu erfahren.

Besondere Locations für den nächsten Städtetrip nach WienHier kommen Gäste dem stilvollen Lebensgefühl von Wien zur Jahrhundertwende nahe.

Seit vielen Generationen bewahrt die Eigentümerfamilie mit viel Liebe zum Detail, mit Herzlichkeit und charmantem Service das behagliche Flair von Alt-Österreich.

Im alten Wien tummelten sich Geschäftsleute, Künstler, Wissenschaftler und Verliebte. Aus allen Teilen Europas zog es lebenshungrige Menschen in die Kaiserstadt. Bälle, Soireen, Konzerte und Kaffeehäuser gehörten zum fröhlichen Alltag. In dieser Zeit entstand 1896 der Kaiserhof.

Als eines der damals modernsten Hotels gab es im Kaiserhof bereits alle Neuheiten wie einen Gästeaufzug, Zentralheizung, Strom und fließendes Wasser in allen Zimmern. Schon im ausklingenden 19. Jahrhundert galt er als ein Vorzeige-Hotel.

Dieser Rolle bleibt das traditionsreiche Wiener Haus bis heute treu. Im Ranking des „Travellers Choice Best of the best 2022” von TripAdvisor belegt der Kaiserhof in Österreich den 1. Rang. Mit der ISO 9001 Zertifizierung für hervorragendes Qualitätsmanagement weist der Kaiserhof Wien eine besondere Auszeichnung auf, die nur an wenige Hotels vergeben wird.

Besondere Locations für den nächsten Städtetrip nach WienDie Lage ist fantastisch: Die klassischen Sehenswürdigkeiten entlang der Ringstraße und der Kärntner Straße sowie der Stephansdom sind dem Hotel Kaiserhof Wien ganz nah. Die Oper liegt nur wenige Schritte entfernt.

Von der Haustür weg flanieren, bummeln, besichtigen, genießen und in das imperiale Sightseeing eintauchen.

Die Gastgeber im Hotel Kaiserhof Wien wissen, wo ihre Gäste das Besondere erleben. Mit fast 100 Theatern, vielen Konzertveranstaltern, zahllosen Museen, einem fabelhaften Restaurant- und Lokalangebot sowie vielen speziellen Attraktionen wie der Heurigenkultur, dem Wurstelprater oder dem Naschmarkt gleich neben dem Hotel ist Wien auch heute noch eine Stadt kaiserlicher Lebensqualität.

Ein Blick auf die Homepage lohnt sich, um sich die Kaiserhof-Specials zu sichern. Die Zimmerauswahl ist vielfältig – vom Kaiserhof Petit über Allergiker-freundliche Zimmer und Business-Zimmer bis hin zur luxuriösen Admiral Suite.

Besondere Locations für den nächsten Städtetrip nach Wien

Downtown Boutiquehotel – herrlich „unusually”

Im ersten Bezirk in Wien, Downtown vom Feinsten, ist das gute Leben zu Hause. Die Hollmann Beletage ist ein einzigartiges Boutiquehotel mit 26 Zimmern und einer Suite. Die moderne Interpretation von Leben in Wien in einem Gründerzeithaus.

Besondere Locations für den nächsten Städtetrip nach WienDie Beletage ist durch und durch individuell, ein Ort freundlicher Gesichter ohne touristische Miene, ein Platz, wo sich die Wege interessanter Menschen kreuzen.

Der charmanten Gemütlichkeit des Hotels hinter den historischen Fassaden kann man sich nicht entziehen.

Da kann es schon vorkommen, dass man sich im Kaffeehaus gleich neben dem Empfang verplaudert oder der Besuch in der Bibliothek etwas länger dauert.

Ein Schritt in den Garten, und schon bleibt das städtische Treiben draußen – ein grünes Juwel zum Durchatmen. Ein Start in einen Wien-Tag könnte nicht besser sein als in der Beletage.

Besondere Locations für den nächsten Städtetrip nach WienDas Frühstück kommt einem kulinarischen Hochgenuss in mehreren Akten gleich. Den Hollmann-Vergnügungsstätten in Wien, Triest und auf der Turracher Höhe zu Ehren, wechseln landestypische Feinereien im Drei-Tages-Rhythmus: Regionale Käse-und Wurstspezialitäten, regionales Gebäck, frische Palatschinken, Hendlsuppe mit Frittaten, das „Ei des Tages“, ein Wiener Fiakergulasch, frisch gepresster Saft und noch viel mehr. Die Liste ist ebenso lang wie die Frühstückszeit von 7.00 bis 11.30 Uhr.

Fortsetzung folgt von 15 bis 17 Uhr mit der Altwiener Leberkäse Jausenstation, bei der es Bier zum selber Zapfen und Leberkäse gibt.

In die Beletage-Philosophie kann man sich nur verlieben. Der Alltag bleibt draußen. Darum gibt es in der Hollmann Beletage ein Kino mit duftendem Popcorn zur freien Entnahme. Und das Spa – liebevoll Spa´tscherl genannt – gemeint ist eine traumhafte Sauna mit Ruheraum.

In der neuen „Minibar“ im Hotel steht der Whisky als Abendtrunk bereit. Im Wohnzimmer warten die Brettspiele auf offline-time.

Auf´s Laufband, mit den gratis Fahrrädern und E-Scootern in die Stadt, die Hollmann Beletage hat auch eine sportliche Seite. Die Gäste sind begeistert.

Aktuell belegt die Hollmann Beletage Platz 6 auf TripAdvisor von allen Hotels in Wien. Normale Hotelzimmer gibt es in Wien an jeder Ecke. Die Hollmann Beletage gibt es nur einmal.

Besondere Locations für den nächsten Städtetrip nach WienDie Séparée Suite muss man gesehen haben: Auf 95 m2 lassen Hotelgäste ihren Träumen dort freien Lauf – vom Himmelbett über das „Tröpferlbad“, vom Badezimmer mit freistehender Badewanne bis zu einem Kamin und vielem mehr.

Die Séparée Suite eignet sich darüber hinaus hervorragend als Meeting Room für außergewöhnliche Geschäftstermine (Platz für acht Personen, mit separatem Besprechungszimmer).

Was ist ein Tröpferlbad? Ein zeitgemäß interpretierter Erholungsraum. Gäste der Beletage erleben hier einen Rückzugsort mit einem ganz besonderen Esprit.

Der charismatische Freigeist hinter den Hollmann Vergnügungsstätten ist
Robert Hollmann. Er redet nicht lange um den heißen Brei: „Ich reise unfassbar gerne – und Hotels sind mir ein Gräuel.“ Daher gibt es für ihn nur eines: Hotels neu erfinden. Dass ihm dies mehr als gelingt, beweist die Hollmann Beletage – gegen den Strich gebürstet, ein nicht alltägliches Hotel für nicht alltägliche Menschen.

Für Ihren Trip nach Wine finden Sie hier weitere Infos einer Wien-Insiderin.

Fotos von oben: ©WienTourismus Christian Stemper / ©Katharina Schiffl Hotel Kaiserhof Wien / Hotel Kaiserhof Wien / ©kKatharina Schiffl Hotel Kaiserhof Wien / ©WienTourismus Peter Rigaud / ©Chris Sauper Hollmann Beletage / ©Lukas Lenhardt Hollmann Beletage / ©Heldentheater Hollmann Beletage

Vorheriger ArtikelGewinnspiel: Eucerin Verwöhnmomente im Wert von Euro 50,-
Nächster ArtikelBlätterteigtaschen mit Ziegenkäse