Das Tian Restaurant ohne Fisch und Fleisch im Herzen von Wien und seinem bekannten vegetarischen Spitzenkoch Paul Ivić setzt hohe Maßstäbe. Die mit einem Michelin-Stern und vier Gault Millau-Hauben ausgezeichnete Küche vereint kulinarischen Genuss mit der Sehnsucht nach ethischem Essen.

Paul Ivić und sein vegetarisches Tian RestaurantGegründet wurde das erste Tian Restaurant 2011 in Wien von Christian Halper. Mittlerweile gibt es ein zweites Tian Restaurant in München und ein Bistro am Wiener Spittelberg im mittleren Preissegment.

Seither setzt die Crew alles daran, den eigenen hohen Anspruch an eine außergewöhnliche Küche mit leidenschaftlicher Experimentierfreude zu verbinden. Die Gerichte erzählen von der Vielfalt seltener, oft fast vergessener Gemüse-, Obst- und Getreidesorten. Sie schmecken nach ihren unverwechselbaren Aromen.

Paul Ivić und sein vegetarisches Tian RestaurantDas Tian Restaurant in Wien

Tian bedeutet im Chinesischen „Himmel“. Im Französischen kennt man ihn als vegetarischen Eintopf. Und in Tirol, der Heimat des kulinarischen Visionärs und Geschäftsführers Paul Ivić, heißt es soviel wie „tun, anpacken“.

Vom Charme der Wiener Belle Epoque inspiriert und durch naturalistische Stilelemente ergänzt, erstrahlt das Restaurant Tian förmlich. Es präsentiert sich mit Stuckdecken, funkelnden Kronleuchtern und großen Fensterfronten.

„Meine Leidenschaft gilt einer höchst kreativen und gesunden Küche, die sehr gut schmeckt und ein Augenschmaus für unsere Gäste ist“, sagt Chef de Cuisine Paul Ivić. Sein großes Wissen über die Zusammensetzung und Wirkung natürlicher Rohstoffe lässt er in seine Kreationen einfließen.

Vier Hauben von Gault Millau (17 von 20 Punkte) und einen Michelin-Stern hat er für das Tian Restaurant bereits erkocht. „Ich will die Menschen nicht bekehren, sondern schmecken und spüren lassen, wie wunderbar vielfältig die Geschmäcker jenseits von Fisch und Fleisch sein können“, erklärt er.

Küchenphilosophie im Tian Restaurant

Vegetarische Küche ist mehr als nur Gemüse. Das stellen die Köche der Tian Restaurants täglich unter Beweis. Je nach Saison verwenden sie Produkte aus der Region. Die regionalen Lieferanten bringen frisch vom Feld fair erzeugte Produkte in Bio-Qualität in die Küche. Dabei stehen besonderen Raritäten im Fokus. Experimentiert wird mit unterschiedlichen Gar- und Fermentations-Methoden, Lebensmittel verstehen und diesen auch selbst kompromisslos leben.

Gegen Lebensmittelverschwendung geht man an, indem das gesamte Produkt von der Wurzel bis zum Blatt verarbeitet wird. Positiver Nebeneffekt: Hier entstehen auch herrliche Fonds, Gels oder Essenzen.

Paul Ivić und sein vegetarisches Tian RestaurantVegetarische Kochbücher vom Meister

Wenn Sie keine Möglichkeit haben, das vegetarische Tian Restaurant selbst zu besuchen, finden Sie hier Rezepte aus dem Kochbuch von Paul Ivić zum Nachkochen.

Text: Verena Wagner / Tian Restaurant

Fotos: Isabella Abel, Oskar Steimel und Jürgen Hammerschmid für Tian Restaurant