Wir wurden dringend gebeten, zu Hause zu bleiben, und das hat auch was Gutes. Denn jetzt haben wir die Zeit, uns selbst zu verwöhnen. Wir schlagen Ihnen hier, Wellness mal anders, vor. Ob gekocht, als Spiegelei oder Omelette: Eier sind ein beliebtes Nahrungsmittel und schmecken in jeder Form. Aber die Proteinbomben lassen sich auch im Beauty-Bereich optimal einsetzen. Wie aus dem Ei gepellt, bleiben wir hoffentlich alle gesund.

Wellness mal anders: Wie aus dem Ei gepelltEi auf der Haut – als Maske

Wie auch Möhren enthalten Eier Karotinoide. Als Antioxidantien neutralisieren sie freie Radikale, die unserer Haut schaden. Eiweiß wirkt außerdem lipidabsorbierend und hilft so gegen fettige Haut.

So geht’s: Ein Eiweiß steif schlagen und mit einem Spritzer frisch gepresstem Zitronensaft mischen. Auf Gesicht, Hals und Dekolleté verteilen und mit lauwarmem Wasser wieder entfernen. Einwirkzeit: 15 Minuten

Wellness mal anders: Wie aus dem Ei gepelltFaltenfrei – Ei als Concealer

Geschwollene Augen und dunkle Ringe lassen uns schnell krank und älter wirken. Die wertvollen Inhaltsstoffe des Eiweiß reduzieren Schwellungen ganz natürlich.

So geht’s: Ein Ei trennen. Mit einem Wattestäbchen eine dünne Schicht Eiweiß auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Nach kurzer Einwirkzeit einfach mit Wasser abspülen. Einwirkzeit: 10 Minuten

Wellness mal anders: Wie aus dem Ei gepelltTolle Haare – Ei als Shampoo

Das in Ei enthaltene tierische Lecithin repariert trockenes Haar und versorgt es mit Feuchtigkeit. Der hohe Proteingehalt verbessert außerdem die Haarstruktur. Es kann somit optimal als Shampoo eingesetzt werden.

So geht’s: Ein Ei mit einer reifen Avocado mischen. Die Masse auf der Kopfhaut und im Haar verteilen. Nach der Einwirkzeit gründlich mit Wasser ausspülen. Einwirkzeit: 30 Minuten

Wellness mal anders: Wie aus dem Ei gepelltUnd als Conditioner

Ei bringt trockenes, mattes und geschädigtes Haar wieder zum Glänzen. Eine Spülung mit Kräutertee aus Thymian oder Salbei belebt das Haar zusätzlich.

So geht’s: Ein Ei mit einer halben Tasse Naturjoghurt und einem Esslöffel Olivenöl mischen. Auf die Haare auftragen, mit einer Plastikhaube abdecken und einwirken lassen. Danach mit klarem Wasser auswaschen. Einwirkzeit: 30 – 45 Minuten

Wie Kleopatra – als Badezusatz das Ei

Eigelb enthält wertvolle Fettsäuren und Vitamine und eignet sich daher hervorragend für die Behandlung trockener Haut. Was spricht also gegen ein wohltuendes Eier-Bad – ganz ohne künstliche Zusatzstoffe oder Mikroplastik?

Variante 1 geht so: Sechs Eier in einer Schüssel vermischen und – neben Öl oder Schaum – zum Badewasser hinzugeben.

Und hier das Original Cleopatra-Eier-Bad: Anstelle von Bade- und Duftölen verwöhnen Sie sich mit diesem Cleopatra-Eier-Bad: Dazu 250 Gramm Bienenhonig im Wasserbad flüssig werden lassen und mit einem Liter Buttermilch und den Eiern verquirlen. Das Gemisch zum etwa 40 Grad warmen Badewasser geben.

Wellness: Gutes für Haut & HaareWenn Sie mit Ei ganz normal kochen wollen, klicken Sie doch ganz schnell mal in unser Rezeptarchiv.

Und wenn Sie gute Eier kaufen wollen, dann sind Sie hier richtig: Unter der Marke haehnlein vertreibt die Erzeugergemeinschaft Fürstenhof aus Finkenthal (Mecklenburg-Vorpommern) seit 2012 deutschlandweit Eier und Geflügelfleisch aus kontrolliert biologischem Anbau. Mit einem Aufpreis bei den Eiern finanziert haehnlein die Aufzucht der männlichen Legetiere, die sonst in der Regel direkt nach dem Schlupf getötet werden.

Fotos: iStock: ©andriano_cz / iStock: ©LightFieldStudios / iStock: ©Adam_Lazar / iStock: GlobalStock, iStock: ©Tassii