Mit 500 Pistenkilometern ist das Allgäu im Winter Deutschlands größte Skiregion. Auch Nichtskifahrer langweilen sich dank des Riesenangebots an Loipen, Winterwanderwegen,

Winter im Allgäu
Kinderfreuden am Bussjägerhof

Rodelbahnen und Eislaufflächen zwischen Oberstaufen, Oberstdorf und Füssen im Allgäu im Winter garantiert nicht! Und abends? Da freut man sich über totale Entspannung – und ein vorzügliches Dinner. So wie in den AllgäuTopHotels. Zwischen Bodensee und Neuschwanstein treffen Winterromantik und Alpin-Cuisine auf sportlichen Lifestyle. Wir stellen Ihnen vier AllgäuTopHotels vor, die für jeden Geschmack das Richtige bereithalten.

Skigarantie fürs Allgäu im Winter

Winter im Allgäu

Egal ob Skikurs, Ski & Spa oder Langlaufwochenende – das 4-Sterne-Superior Feelgood-Hotel Oberstdorf hoch über den Dächern des gleichnamigen Ortes hat garantiert für jeden den passenden Winterurlaub parat. Beispiel gefällig fürs Allgäu im Winter?

Morgens geht es nach einem ausgiebigen Schlemmerfrühstück am Buffet mit über 150 Komponenten auf die Pisten. Abends entspannen müde Heldinnen und Helden in der neuen Alpenwellnesswelt oder im Wellnesswohnzimmer vor Kaminfeuer. Der Ski-Shuttle des Hotels erlaubt auch kurze Verschnaufpausen. Übrigens: Die südlichste Gemeinde Deutschlands ist so schneesicher, dass das Hotel Oberstdorf folgende Garantie gibt: Wenn während des Skiurlaubes nicht 70 % der Lifte geöffnet sind, können die Gäste ihren Urlaub kostenfrei wiederholen! www.hotel-oberstdorf.de

Raus aus dem Trubel, rein in den Spa!

Stellen Sie sich vor, Sie ziehen inmitten traumhaft verschneiter Berglandschaft in einem 20 Meter langen Sport-Infinity-Pool Ihre Bahnen. Oder entspannen in der Event-Lodge- oder Panoramasauna – Auge in Auge mit den Hirschen nebenan im hoteleigenen Wildpark. Kein Wunder, dass das Bergkristall in Oberstaufen mit dem „European Health & Spa Award“ als „Best in Germany“ ausgezeichnet wurde.
Ausgezeichnet ist aber nicht nur der Wellnessbereich, sondern auch die Kulinarik. Ob Schlemmerfrühstück, Live-Cooking oder Gourmetdinner – das Bergkristall setzt auf beste regionale Produkte. www.bergkristall.de

Von der Schrothkurpackerin gesund gewickelt

Jeder spricht von Achtsamkeit, die AllgäuTopHotels tun was dafür: Yoga, Wandern, Detox, Massagen, Kneipp-Aufgüsse, Schroth-Kuren und mehr. Eine der besten Adressen für Gesundheit und das Allgäu im Winter: das Gesundheitsresort & Spa Rosenalp in Oberstaufen.

Das Haus bietet ein vielseitiges Aktiv- und Sportprogramm, das Rosenalp Spa. Das hauseigene Gesundheitszentrum mit Ärzten, Physiotherapeuten, Masseuren und Fitnesstrainern hat über 40 Jahre Kur-Erfahrung. Ds sind beste Voraussetzungen für schnelle Entschleunigung. Und wer mehr Zeit mitbringt, entschlackt bei einer mehrtägigen Schrothkur und lässt sich jeden morgen von den Packerinnen wecken. www.rosenalp.de

Autofrei die ruhige Jahreszeit genießen

Winter im AllgäuSchnell mal weg vom Stadtstress – welch schöne Vorstellung! Beim Schneezauber in den AllgäuTopHotels verfliegt der Winter-Blues wie ein Schneeflöckchen. Bestes Beispiel: Das Hotel Prinz-Luitpold-Bad. In dem Vier-Sterne-Haus hoch über Bad Hindelang urlaubt man fast wie ein König inmitten der Allgäuer Alpen. Winterurlauber lassen einfach ihr Auto stehen und starten ihre Winterwanderungen direkt vom Hotel aus. Und danach geht’s ins à-la-Carte-Restaurant „Saphir“! www.luitpoldbad.de

Fotos: Alpe Dornach, Streidlhof, Bussjägerhof, A. Gross GmbH

Weitere Tipps für einen entspannten Winter, z.B. zum Rodeln.