Johann Lafer: Überbackene Spargelcannelloni

Überbackene Spargelcannelloni Johann Lafer

Überbackene Spargelcannelloni (c) Johann Lafer Bald ist es wieder soweit. Die ersten zarten Köpfchen des weißen und grünen Spargels lugen vorsichtig aus der Erde. Was gibt es nach der Winterzeit Schöneres, als frisch zubereitetes Gemüse, möglichst aus der Region? Exklusiv für Sie hat uns Sternekoch Johann Lafer eines seiner Lieblingsrezepte verraten:

Überbackene Spargelcannelloni

Spargel enthält wertvolle Inhaltstoffe. Neben den Vitaminen A, C, B1, B2 und Folsäure enthält das Gemüse auch viele Mineralstoffe wie Kalzium, Phosphor, Kalium und Kupfer.

Spargel grün und weißFarbige Spargelsorten enthalten mehr Vitamine als weiße. Der Grund dafür ist das Sonnenlicht, dem grüner und violetter Spargel ausgesetzt sind.

Um in den vollen Genuss der Inhaltsstoffe zu gelangen, empfiehlt es sich, die Spargelstangen lichtgeschützt aufzubewahren, in wenig Wasser nicht zu lange zu kochen und den Spargelsud als Grundlage zu Suppen oder Saucen zu verwenden.

Weitere Spargelrezepte gibt es in unserem Rezeptarchiv. Wollen Sie mal eine köstliche Frühlingssuppe probieren?

Foto: © by Johann Lafer / AdobeStock_53334755 © HLPhoto

Rezept drucken
Überbackene Spargelcannelloni 
Anleitungen
  1. Die Lasagneblätter in Salzwasser „al dente“ kochen, anschließend unter kaltem Wasser abschrecken.
  2. Spargel schälen und das untere Ende abschneiden.
  3. Die Spargelstangen in kochendem Salzwasser mit etwas Zucker etwa 10 Min. kochen.
  4. Je drei Stangen Spargel zuerst in Schinken, dann in die Lasagneblätter einwickeln.
  5. Die Spargelcannelloni nebeneinander in eine ausgefettete Auflaufform legen.
  6. Die Eier trennen.
  7. Eigelbe mit dem Weißwein in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schaumig schlagen und nach und nach die Butter unterrühren.
  8. Die Schüssel vom Herd nehmen und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  9. Eiweiß steif schlagen, zusammen mit der Speisestärke unter die Sauce rühren und über die Spargelcannelloni gießen.
  10. Parmesan darüber streuen und ca. 10 Min. im Ofen goldbraun überbacken.
Rezept Hinweise

© by Johann Lafer