Lachs auf Holz von Holger Stromberg

Lachs auf Holz von Holger Stromberg

Lachs auf Holz ist ein Gericht, das nicht nur beeindruckend aussieht und richtig lecker ist, sondern auch ganz leicht zuzubereiten ist, betont Starkoch Holger Stromberg.

“Ich bin sicher, Sie essen den ganzen Sommer über nichts anderes mehr!“

Das Buchenholz kann man bei fast jedem Holzhändler finden. Wenn beide Seiten des Holzes rauh sind, auf einer Seite ein wenig abschleifen, damit keine Splitter in den Lachs kommen. Man braucht 1 Holzplatte – Größe nach Wunsch – ca. 1,5 cm dick und groß genug, um den Lachs so darauf zu legen, dass noch ca. 2 cm Rand bleiben.

Holger Stromberg gibt Ihnen gerne auch weitere Grilltipps.

Rezept: © Holger Stromberg
Fotos: Broil King

Rezept drucken
Lachs auf Holz
Anleitungen
  1. Tauchen sie die Holzplatte für 1-2 Stunden in Wasser.
  2. Erhitzen sie den Grill auf große Hitze.
  3. Legen Sie den Lachs auf die Holzplatte und reiben Sie die obere Seite mit Öl ein und würzen diesen mit Salz und Pfeffer.
  4. Verteilen Sie die Zitronenscheiben auf dem Lachs und bestreuen ihn mit braunem Zucker.
    Lachs auf Holz Anleitung
  5. Geben sie den Lachs samt Brett in den vorgewärmten Grill und schließen Sie den Deckel. Ein Filet von 1,5 cm Dicke braucht ca. 8-10 Minuten.
  6. Die Ränder der Holzplatte könnten während des Grillens leicht brennen. Das macht aber nichts, solange der Lachs gut 2 Zentimeter vom Rand entfernt liegt.
  7. Der Zucker karamellisiert auf dem Lachs, ein himmlisches Vergnügen.
  8. Das Holzbrett mit zwei Zangen vom Grill nehmen und servieren. Direkt auf dem Brett portionieren.