Gratinierter Fisch auf Zucchinipuffer mit Pistou

Gratinierter Fisch auf Zucchinipuffer mit Pistou

Das Rezept „Gratinierter Fisch auf Zucchinipouffer mit Pistou“ hat Mirko Reeh kreiert. Er wurde dazu auf einer seiner vielen Reisen durch Frankreich inspiriert. Das Gericht ist nicht nur optisch ein Gedicht, sondern es geht auch schnell und schmeckt sehr gut.

Fisch auf ZucchinipufferWas ist gratinieren?

Gratinieren bedeutet eine Speise bei starker Oberhitze überbacken, sodass eine leckere Kruste entsteht.

Die Hauptanbaugebiete für Zucchini sind Frankreich und Italien, aber auch bei uns findet man sie zunehmend im Freilandanbau. Zucchini sind in der Regel schmal und länglich, ihre Farbe variiert von Grün bis zu Grün-Grau oder Grün-Gelb gestreift oder gesprenkelt.

Zucchini sind wahre Verwandlungskünstler in der Küche. Das sie keinen ausgeprägten Eigengeschmack besitzen, lassen sie sich süß oder pikant und sehr variabel zubereiten.

Ein wenig Hintergrund zu Pistou:

Pistou ist die provenzialische Antwort auf das italienische Pesto. Also eine Würzpaste aus Kräutern, Knoblauch und Olivenöl, in Varianten auch mit Tomatenmark und Käse. In der Provence findet sich Pistou bei vielen Rezeptvariationen.

Pistou wird unter anderem als Zutat zu Suppen, gebratenem oder gegrilltem Fisch und Teigwaren verwendet.

Ganz toll schmeckt übrigens auch von Mirko Reeh die Purpur-Tagliatelle  mit Muskatblütenschaum und Ziegenkäse-Creme Brulée. Mal probieren?

Rezept: © Mirko Reeh
Foto: Mirko Reeh © two4food

 

 

Rezept drucken
Gratinierter Fisch auf Zucchinipuffer mit Pistou
Gratinierter Fisch auf Zucchinipuffer mit Pistou
Portionen
Portionen
Zutaten
Zutaten Puffer:
Zutaten Fisch:
Portionen
Portionen
Zutaten
Zutaten Puffer:
Zutaten Fisch:
Gratinierter Fisch auf Zucchinipuffer mit Pistou
Anleitungen
Zubereitung Puffer:
  1. Zucchini und Kartoffeln roh pürieren.
  2. Dann mit Mehl und Ei verquirlen und kräftig mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  3. Danach kleine Küchlein in Öl ausbacken, danach bei 70 Grad warm stellen.
Zubereitung Fisch:
  1. Das Fischfilet von beiden Seiten Kurz anbraten, danach mit Pfeffer und Salz würzen.
  2. Tomaten aufschneiden.
  3. Die Filet in eine tiefe Kasserolle legen und mit den Tomaten bedecken, danach die Thyminanzweige sowie den Käse darüber streuen.
  4. Bei 180 Grad ca. 8 Minuten gratinieren.
Zubereitung Pistou:
  1. Basilikum und Knoblauch fein hacken.
  2. Zitrone fein abreiben und auspressen, dann alle Zutaten mit einander vermengen, danach abschmecken mit Pfeffer und Salz.