Wie lange haben wir darauf gewartet? Genießer lassen Alltag und Sorgen hinter sich und gönnen sich Unbeschwertheit, Sonne und den Blick auf das blaue Meer, Wanderungen, Spaziergänge und Radausflüge auf einer unserer liebsten Inseln – Mallorca erwacht wieder. Eingebettet in eine herrliche Landschaft locken auf der Ferieninsel unzählige Golfplätze zum Spiel. Sport und Leisure in der Meeresbrise, Kunst, Kulinarik und der Duft der Freiheit – all das versüßt uns endlich wieder das Leben. “Abiertos, we are open” heißt es auch aus diesen beiden Hotels, die wir hier vorstellen: dem Hotel Portixol und aus dem Hotel Espléndido auf Mallorca.

Wenn Palma, dann hierher

Endlich wieder nach Mallorca...Das Feinschmeckerrestaurant Portixol und das gleichnamige Boutiquehotel mit nur 25 Zimmern liegen im Luxusviertel von Palma. Im Restaurant des Hauses und auf seiner traumhaften Terrasse am Meer kommen die Gourmets aus der gesamten Region zusammen.

Das Portixol ist eine Freude für Individualisten, die das Extravagante und Besondere schätzen. In das Hotel kommt, was die ästhetische Seele berührt: Für die Lobby stellt die ortsansässige Lundgren Gallery aktuelle Werke zur Verfügung.

Eine Skulptur von Santiago Villanueva zieht die Blicke auf sich. Die Zimmer zieren neuerdings Kleinmöbel aus dem Hause Contain – zwei junge Kreative Mallorcas, die mit ihren Interior-Kollektionen von sich reden machen.

Endlich wieder nach Mallorca...Wie es der Gast von dem Hotelier-Ehepaar Landström gewohnt ist, sind die beiden Einrichtungs-Profis auch jetzt wieder ihrem unvergleichlichen Stil treu geblieben und haben Möbel, Lampen, und Accessoires von Nah und Fern zu einem sehenswerten Ganzen zusammengefügt – stets ihre Liebe für „Geheimtipps“ der Kunst- und Designszene im Auge.

Endlich wieder nach Mallorca...So steht auch die architektonische Gestaltung von Restaurant, Bar und Terrasse dem kulinarischen Genuss in nichts nach. An den exklusiven Outdoor-Pool mit Blick auf das blaue Meer schließt ein feines SPA an.

An der Strandpromenade geht es mit dem Fahrrad oder zu Fuß in das Citylife von Palma de Mallorca.

Im Hafen von Portixol gelegen, ruhig und dennoch nur einen Steinwurf vom pulsierenden Citylife in Palma entfernt, ist das Portixol ein „Geheimtipp“ für genussvolle Auszeiten.

Ein bemerkenswerter “place to be”

Seit 1954 thront das Hotel Espléndido in Puerto de Sóller über dem Meer Mallorcas. Heute ist das traditionsreiche Haus ein modernes, liebenswertes Vintage Strandhotel für Genießer, die die Ruhe und das Besondere suchen. Wer sich für seinen Mallorca-Trip einen ganz speziellen Ort der Muse aussucht, der kommt hierhin.

Endlich wieder nach Mallorca...Mit einem unglaublichen Geschick und einem ausgeprägten Sinn für das Schöne wurde das Espléndido von einem schwedischen Hotelehepaar zu einem außergewöhnlichen Refugium gemacht. In Insiderkreisen wird es “Bride of Sóller” genannt – dafür sind wohl das geschmackvolle Design und die traumhafte Lage direkt am Meer und am Fuße des Tramuntana Gebirges verantwortlich.

Endlich wieder nach Mallorca...Wohin man sich im Espléndido auch wendet, ein liebevoll arrangiertes Detail, ein lauschiges Plätzchen zum Tagträumen, eine romantische Sonnenterrasse lädt zum Verweilen ein.

An zwei Pools – ein Thermalpool nur für Erwachsene und ein Familienpool – und an dem schönen Strand spielt sich das sommerliche Leben ab.

Eine stylische Wellness- und Fitnessarea gibt dem Espléndido das exklusive Extra. Wohltuende Massagen, Maniküre und Pediküre gönnen sich Genießer open air mit Blick auf das blaue Meer. Nach dem Saunagang wird im Freien unter Palmen geruht.

Endlich wieder nach Mallorca...Die Küche des Espléndido begeistert mit den Köstlichkeiten der Mittelmeerküche und internationalen Spezialitäten.

„Herrlich“ heißt „Espléndido“ auf Deutsch und herrlich ist eine Auszeit in dieser Ruheoase, nur eine halbe Stunde von Palma entfernt. Sóller gilt als eines der entzückendsten Städtchen der Baleareninsel. Die Region ist wie gemacht zum Wandern und Radfahren, zum Canyoning und Tauchen oder für eine spritzige Ausfahrt mit der Vespa.

Fotos: © Hotel Esplendido, © Johanna Gunnberg, Hotel Esplendido (2x), © Johanna Gunnberg, Hotel Portixol (2x), © Hotel Portixol