Gartenkunst – ein alkoholfreier Cocktail

Gartenkunst - ein alkoholfreier Cocktail

Das Rezept Gartenkunst stammt von Stefan Sander, einem erfahrenen Bartender. Er ist ein äußerst kreativer Kopf und betreibt ein Schulungs- und Trainingszentrum für die Gastronomie, für Bars und Baristas. Weitere Rezepte finden Sie in dem Buch „Cocktails und Waterrdrinks“, einer Rezeptsammlung von Staatl. Fachingen.

Gartenkunst - ein alkoholfreier CocktailModerner Cocktailgenuss ist alkoholfrei

Mit Beginn des 20. Jahrhunderts starteten die ersten deutschen Cocktailbars, die sich meistens in eleganten Grandhotels befanden – sehr lange die erste Adresse für alle Cocktailliebhaber.

Längst haben sich die bunten Mixgetränke aus den Hotelbars ins quirlige Leben hinausgewagt und feiern multikulti – in den Szenevierteln der Metropolen, in kleinen, hippen, inhabergeführten Bars.

Cocktails werden in Clubs, Bistros, Restaurants und Eventlocations gerührt und geschüttelt.

Cocktailgenuss ist in der jungen Generation angekommen und auch zu Hause ist das Mixen angesagt.

Besonders geschätzt sind neuen, frischen, innovativen Geschmackserlebnisse.

Alkohol ist dabei überhaupt kein Muss.

Aus der riesigen Auswahl an Säften, aromatischen Sirupen, Früchten, Kaffee- und Teespezialitäten und vielen anderen Zutaten lassen sich köstliche und gaumenprickelnde Getränke mixen, denen es an nichts fehlt.

Wollen Sie weitere alkoholfreie Cocktails versuchen, dann klicken Sie mal in unser Getränkearchiv.

Rezept: © Stefan Sander
Fotos: Fachingen Heil- und Mineralbrunnen GmbH / Klaus Arras

Rezept drucken
GARTENKUNST
Anleitungen
  1. Das Longdrinkglas leicht mit den Basilikumblättchen ausreiben – das verleiht dem Drink noch mehr Würze.
  2. Dann die Eiswürfel in das Glas geben und Limettensaft, Basilikum- und Gurken-Sirup eingießen.
  3. Mit Staatl. Fachingen STILL auffüllen.
  4. Mit Cocktailtomaten, aufgespießten Gurkenscheiben und Basilikum dekorieren.
Vorheriger ArtikelEndlich wieder nach Mallorca…
Nächster ArtikelReisebericht: Mit dem Hausboot durch Irland