Champagner trinken und genießen ist keine Wissenschaft. Aber je mehr man über ihn weiß, desto mehr Spass beim Genuss. Denn in jedem Glas stecken über 400 Jahre handwerkliche Tradition – und das Können und die Begeisterung der Menschen, die z.B. Nicolas Feuillatte zur beliebtesten Champagne-Marke in Frankreich machen. Champagner macht nicht nur als Geschenk oder Aperitif eine gute Figur. Der edle Schaumwein ist auch Speisenbegleiter für die regionale Küche, von der Vorspeise bis zum Dessert.

ChampagnerStilbotschafter und Speisenbegleiter

Die Stilbotschafter des Hauses Champagne Nicolas Feuillatte, Réserve Exclusive Brut und Réserve Exclusive Rosé, sind daher auch die Stars des neuen Programms Nicolas Feuillatte & Friends. Unter dem Namen kooperieren ausgewählte deutsche Gastronomen mit der beliebtesten Champagne-Marke Frankreichs.  

Unzählige Geschmacksfacetten

Champagner wird in Deutschland meist als Aperitif vor dem Essen oder zu festlichen Anlässen serviert. Der hochwertige Schaumwein aus Frankreich ist aber auch ein harmonischer Begleiter von Speisen.

Eine Cuvée wie die Réserve Exclusive Brut ist eine Komposition aus 200 verschiedenen Grundweinen. Das Ergebnis ist ein vielschichtiger Wein mit feiner Perlage, der mit ganz unterschiedlichen Aromen harmoniert.

Die Perlen machen butterbasierte Saucen und Käse leichter bekömmlich. Die Aromen von Réserve Exclusive Brut erinnern an saftige Birnen und Aprikosen, unterlegt mit einer zarten Briochenote.

Von der Vorspeise bis zum Dessert: Champagner
Foodpairing: Champagner zu Maultaschen – ein Gedicht!

Die weiße Cuvée von Champagne Nicolas Feuillatte veredelt selbst Zubereitetes und fordert zum Ausprobieren auf – ob Maultaschen, Wraps mit Frühlingsgemüse oder Toast mit Räucherlachs. Réserve Exclusive Brut ist eine Assemblage aus jeweils 40 Prozent Pinot Noir und Meunier Trauben und 20 Prozent Chardonnay.

Von Vorspeise bis Dessert

Réserve Exclusive Rosé von Champagne Nicolas Feuillatte ist ein fein nuancierter und erfrischender Rosé-Champagne. Im Glas besticht er durch seine ansprechende rosa Farbe, der Geschmack erinnert an reife, rote Sommerbeeren.

Von der Vorspeise, wie Lachs oder auch Jamón Ibérico und Käse, bis hin zu fruchtigen Desserts bereichern die vielen Noten des Champagne unzählige Kombinationen von salzig bis süß.

Von der Vorspeise bis zum Dessert: ChampagnerVon der Vorspeise bis zum Dessert: ChampagnerWer es doch lieber klassisch französisch mag, serviert zarte Macarons zum Réserve Exclusive Rosé. Die Cuvée besteht zu jeweils 45 Prozent aus Pinot Noir und Meunier Trauben, die durch 10 Prozent Chardonnay ergänzt werden.

Vielseitige Stilbotschafter

Champagne Nicolas Feuillatte setzt auf eine besonders lange Hefelagerung von drei bis vier Jahren in der Flasche.

So entstehen mit Réserve Exclusive Brut und Réserve Exclusive Rosé Weine, die durch Frische und Lebendigkeit überzeugen.

Im Glas erscheinen sie duftig, dabei klar und strukturiert mit feinster Perlage. Pinot Noir gibt den Cuvées Struktur, während Meunier Frucht und einen sanften Charakter verleiht. Chardonnay rundet ab und sorgt für Eleganz und Finesse.

Die beiden Stilbotschafter von Champagne Nicolas Feuillatte zeichnen sich durch ihre Vielschichtigkeit aus – und sind dabei unkompliziert, impulsiv und erfrischend.

Nicolas Feuillatte & Friends

Unter dem Namen Nicolas Feuillatte & Friends kooperieren ausgewählte Gastronomen in ganz Deutschland mit der jüngsten der großen Champagne-Marken und kreieren gemeinsam Rezepte, Menüs, Food-Pairings und Events rund um die Stilbotschafter des Hauses Champagne Nicolas Feuillatte, Réserve Exclusive Brut und Réserve Exclusive Rosé.

Von der Vorspeise bis zum Dessert: Champagner
Maximilian und Ferdinand Trautwein vom Gasthof zur Linde

Den Auftakt der kulinarischen Zusammenarbeit und Deutschland-Tour machen Ferdinand und Maximilian Trautwein, Chefköche und Eigentümer des Gasthauses zur Linde in Stuttgart, mit einem Menü rund um ihre preisgekrönte Maultaschen.

Wie man Champagner gekonnt öffnet und verkostet lesen Sie hier.

Und für ganz beosndere Anlässe eignet sich unser Champagner-Menü.

Fotos: Champagne Nicolas Feuillatte / Champagne Nicolas Feuillatte © Antonin Bonnet

Vorheriger ArtikelVenedig: Die Lagune per Boot erkunden
Nächster ArtikelPhiladelphia Torte Schwarzwälder-Kirsch laktosefrei