Rote Bete-Suppe mit Wasabi-Schaum © Johann Lafer

Rote Bete-Suppe mit Wasabi-Schaum

Rote Bete SuppeDiese leicht exotische Rote Bete-Suppe mit Wasabi-Schaum ist der perfekte Einstieg in eine Menüsymphonie in warmen Tönen.

Johann Lafer3_Probieren2

Mehr zu Spitzenkoch Johann Lafer und weitere Rezepte finden Sie in unserer Datenbank.

Rezept: © by Johann Lafer
Fotos: Johann Lafer

Rezept drucken
Rote Bete-Suppe mit Wasabi-Schaum
Anleitungen
  1. Rote Bete putzen, schälen und in Würfel schneiden.
  2. Ingwer und Schalotten schälen, fein würfeln und zusammen mit den Rote Bete-Würfeln in heißem Rapsöl anschwitzen.
  3. Brühe dazu gießen, Suppe bei mittlerer Hitze etwa 25 Min. leise köcheln lassen.
  4. 1/3 der gekochten Rote Bete-Würfel aus der Brühe nehmen und in vorgewärmte Tassen verteilen.
  5. Suppe mit Salz und Pfeffer kräftig würzen, dann mit einem Pürierstab fein mixen und durch ein Sieb passieren. Suppe in die Tassen gießen.
  6. Milch erhitzen. Wasabi-Paste unterrühren, Mischung mit einem Pürierstab schaumig mixen.
  7. Wasabi-Schaum abschöpfen, auf die heiße Suppe verteilen und mit gehackten Kürbiskernen bestreut servieren. (Um genügend Schaum für 4-6 Portionen zu bekommen muss man die Milch-Mischung zwischen­durch immer wieder aufmixen).
Rezept Hinweise

© by Johann Lafer