Griechische gefüllte Zucchini

Griechische gefüllte Zucchini

Spätsommer und Herbst ist die beste Zeit für Gemüse. Und vielleicht wollen Sie auch für ein wenig Verlängerung der Urlaubsgefühle am heimischen Tisch sorgen. Dann ist das Rezept ” Griechische gefüllte Zucchini ” genau richtig.

Griechenland kulinarisch entdeckenGriechenland gehört zu den beliebtesten Reisezielen Europas. Über Kulinarik, Land & Leute finden Sie mehr in unserem Beitrag über Griechenland.

Die ideale Zeit um nach Griechenland zu reisen ist jetzt, denn dort herrschen immer noch sommerliche Temperaturen und so langsam lässt der Touristen-Boom nach.

Perfekt also, um dem nahenden Herbst in Deutschland zu entfliehen und eine entspannte Wochenendreise zu unternehmen.

Griechenland kulinarisch entdeckenEin Streifzug durch die Küche Griechenlands ist einer der authentischsten Wege, seine Kultur und Tradition hautnah kennenzulernen.

Das Wort „Parea“ beschreibt ein geselliges Zusammensein und damit eine Art, Kulinarik zu genießen, wie sie griechischer nicht sein könnte.

 

 

Foto: Annemarie Heinrichsdobler / Wirths PR_olympia-rezepte.de

 

Rezept drucken
Griechische gefüllte Zucchini
Griechische gefüllte Zucchini
Portionen
Personen
Portionen
Personen
Griechische gefüllte Zucchini
Anleitungen
  1. Zwei Zucchini waschen, längs halbieren, aushöhlen und in kochendem Wasser einige Minuten blanchieren.
  2. Die Paprikaschoten, die Zwiebel, den Knoblauch und die dritte Zucchini fein würfeln und in heißem Öl einige Minuten andünsten.
  3. Eine feuerfeste Form mit Rapskernöl ausstreichen, die Zucchinihälften hineinlegen und mit dem Gemüse füllen.
  4. Die Milch erhitzen und den Reibekäse darin schmelzen.
  5. Die Käsesauce über die Zucchinihälften gießen mit den Kräutern bestreuen.
  6. Im vorgeheizten Ofen 10-12 Min. überbacken.
  7. Guten Appetit!
Vorheriger ArtikelWildeWochen am westlichen Bodensee
Nächster ArtikelNatur genießen im Ebner’s Waldhof am See