Gesunde Vitalküche: Hirschtafelspitz mit Waldpilzsalat

Gesunde Vitalküche: Hirschtafelspitz mit Waldpilzsalat

Die gesunde Vitalküche im Vier-Sterne-superior-Hotel Die Sonne Family & Spa in Saalbach im Salzburger Land bietet für jeden Geschmack bekömmliche, leichte Gerichte für Genießer. Das Rezept für die Vorspeise Hirschtafelspitz mit Waldpilzsalat finden Sie unten zum Nachkochen.

Gesunde Vitalküche: Hirschtafelspitz mit WaldpilzsalatNicht nur Hirschtafelspitz: Gesunde Vitalküche in der Sonne Saalbach

Der Speisenplan geht sehr individuell auf die Gäste ein. Gesund soll es sein und abwechslungsreich. Daher kommen schon beim Frühstücksbuffet vorwiegend regionale Bio-Produkte auf den Tisch. Für Allergiker gibt es eine große Auswahl schon in der früh. Wichtig ist auch, dass auf Transparenz wertgelegt wird: So erkennt der Gast etwa am Käsebuffet genau, ob Kuh, Schaf oder Ziege die Milch gegeben hat. Der Schwerpunkt liegt auf regionalen Lebensmitteln. Milchprodukte etwa kommen von der Lindlinger Alm am Talschluss.

Vitalküche Gourmetmenüs und Lifetime-Menüs

Die fünfgängigen Genussmenüs oder die – noch gesünderen – Lifetime-Menüs, die es auch auf Wunsch vegan, gluten- und laktosefrei gibt, runden erlebnisreiche Tage ab. Dazu gibt es abwechselnde Themenabende. Die perfekte Begleitung bietet das außergewöhnliche Super-Sonne-All-In-Getränkeangebot.

Weitere Gerichte zum Abnehmen finden Sie hier die gesunde Küche von Drei-Sterne-Koch Heinz Beck.

Foto und Rezept: Hotel Die Sonne Family & Spa Saalbach

Rezept drucken
Gesunde Vitalküche: Hirschtafelspitz mit Waldpilzsalat
Gesunde Vitalküche: Hirschtafelspitz mit Waldpilzsalat
Portionen
Personen
Zutaten
Waldpilzsalat:
  • 400 g Waldpilze gemischt nach Verfügbarkeit
Portionen
Personen
Zutaten
Waldpilzsalat:
  • 400 g Waldpilze gemischt nach Verfügbarkeit
Gesunde Vitalküche: Hirschtafelspitz mit Waldpilzsalat
Anleitungen
Tafelspitz:
  1. Alles Zutaten in einem Mörser zerstoßen.
  2. Tafelspitz von der Silberhaut befreien. Mit der Gewürzölmischung gut einreiben und vakuumieren.
  3. Im Wasserbad mit Thermometer bei 56°C ca. 4 ½ Stunden rosa garen.
  4. Tafelspitz aus dem Vakuumbeutel nehmen und in Sesamöl, Orangenschale und Knoblauchzehe von allen Seiten anbraten. Zugedeckt kaltstellen.
Gewürzsalz:
  1. Rosmarin und Thymianblätter zupfen. Wacholderbeeren, Nelken, Sternanis und Pfeffer in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Meersalz und Zimt dazugeben und alles mixen.
Waldpilzsalat:
  1. Pilze putzen und evtl. waschen. Trocken tupfen und in einer heißen Pfanne mit wenig Sonnenblumenöl scharf anbraten. Saft von einer halben Zitrone dazugeben.
  2. Pilze entnehmen und mit Meersalz, schwarzem Pfeffer und frische Kräuter abschmecken.
Dressing:
  1. Eigelb mit Salz, Pfeffer und Gemüsefond mixen.
  2. Olivenöl und Traubenkernöl in einem dünnen Strahl langsam in die Eigelbmasse mixen. Am Schluss Zitronensaft einrühren.