Frühlingssuppe: Spargelsuppe mit Frühlingskräuter Topping

So eine richtig leckere Frühlingssuppe ist diese Spargelsuppe mit Frühlingskräuter als Topping und Lachs.

So eine richtig leckere Frühlingssuppe ist diese Spargelsuppe mit Frühlingskräuter als Topping und Lachs. Welche Kräuter bringen den Frühling in die Suppe? Und wieso passt Spargel und Bärlauch so gut zusammen?

Frühlingskräuter als Topping

Frühlingskräuter als Topping wertet nicht nur dieses Rezept sondern einfach jede Suppe auf. Neben dem Mehrwert für’s Auge als Dekoration sind Küchenkräuter allesamt Vitaminbomben. Besonders Petersilie und Schnittlauch sind reich an Vitamin C. Auch Kresse ist sehr gesund und ganz einfach auf dem Fensterbrett auch schon im Winter zu ziehen. Weitere Frühlingskräuter, die jetzt auch wieder im Garten zu sprießen beginnen, sind Zitronenmelisse, Liebstöckl oder Maggikraut, wilder Dost und Majoran, Salbei und viele verschiedene Minze.

Wieso aber asst Spargel und Bärlauch so gut zusammen? Fakt ist, das Gemüse, Kräuter und Obst, die zur gleichen Siason wachsenn und reifen, meistens perfekt miteinander im Geschmack harmonieren. Probieren Sie das doch einmal aus und bereichern Sie damit Ihren Speisenplan!

Spargelsuppe ist Frühlingssuppe

Die klassische Frühlingssuppe ist natürlich eine mit Spargel. Sowohl weißer Spargel als auch grüner Spargel passen beide sehr gut zu Bärlauch. Die nach Knoblauch duftenden grünen Blätter des Bärlauch finden sich in Parks und an Waldrändern ebenso wie im lichten Mischwald. Wer aber unsicher bei der Bestimmung dieser wilden Frühlingskräuter ist, sollte sie lieber nicht selbst sammeln. im Frühling gibt es Bärlauch aus Züchtungen in vielen Supermärkten und beim Gemüsehändler oder auf dem Wochenmarkt frisch zu kaufen. In feinkostläden gibt es außerdem getrockneten Bärlauch. Wie in diesem Rezept gibt es als Suppenbasis auch Päckchensuppen mit Bärlauch das ganze Jahr über im Supermarkt.

Getrocknete Frühlingskräuter sind eine tolle Möglichkeit sich zu jeder Jahreszeit ein bisschen Frühling in die Suppe zu zaubern. Weitere Suppenrezepte mit Bärlauch und Spargel finden Sie zum Beispiel hier

die Spargelbouillon mit Bärlauch, oder hier eine Bärlauchcremesuppe mit Morcheln. auch eine große Auswahl an Rezepten mit weißem und grünen Spargel finden Sie anbei.

Text: Verena Wagner

Foto und Rezept: Knorr

 

Rezept drucken
Wohlfühlsuppe
So eine richtig leckere Frühlingssuppe ist diese Spargelsuppe mit Frühlingskräuter als Topping und Lachs.
Menüart Suppe
Küchenstil Fischgericht, Suppe
Keyword Fisch, Suppe
Portionen
Personen
Zutaten
Menüart Suppe
Küchenstil Fischgericht, Suppe
Keyword Fisch, Suppe
Portionen
Personen
Zutaten
So eine richtig leckere Frühlingssuppe ist diese Spargelsuppe mit Frühlingskräuter als Topping und Lachs.
Anleitungen
  1. Spargelstangen am unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. Spargel in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Spargelscheiben darin ca. 3 Min. dünsten. 500 ml kaltes Wasser zugießen, Beutelinhalt der Bärlauchcreme Suppe einrühren und bei schwacher Hitze 3 Min. kochen lassen. Ab und zu umrühren.
  3. Lachsfilet waschen, trocken tupfen und in 2 cm große Stücke schneiden. In die heiße Suppe geben und ca. 4 Min. gar ziehen lassen.
  4. Petersilie unter die Suppe rühren, in Schalen verteilen und servieren.
  5. Tipp: Verfeinern Sie die Suppe mit weiteren gehackten Frühlingskräutern als Topping und einem EL Crème fraîche.
Vorheriger ArtikelHongkong: Duftender Hafen
Nächster ArtikelGenusstour durch Galizien Teil 1