Artischockenböden “Dalmatien” – Paul Ivic vegetarische Sommerküche

Artischockenböden Dalmatien - vegetarische Sommerküche

Ein strahlender Sommertag, ein gemütlicher Platz im Freien, kühle Drinks und die vegetarische Sommerküche, z.B. mit den dalmatischen Artischockenböden von Vier-Haubenkoch Paul Ivic: Der Starkoch zaubert eine herzhafte vegetarische Sommerküche aus der Vielfalt an Zutaten, die uns der Sommer schenkt. Mit diesem Gericht lässt sich aber auch einfach dier Sommer nochmals in die Küche holen.

Für Picknick, Feste im Freien und Grillparties

Denn die vegetarische Sommerküche von Paul Ivic bietet viel mehr als Mozzarella-Tomaten-Spieße oder Schafskäse mit Gemüse vom Grill. Ausgefallene Gemüse wie die schmackhaften Artischockenböden kommen hier ins Spiel. Der leidenschaftliche Koch serviert Ideen für den perfekten Picknick-Nachmittag, für kleine und große Feste, von Tapas über Salate und Suppen bis zum sommerlichen Schlemmer-Mahl. Die Artischockenböden etwa können vorbereitet und mitgebracht werden. Artischockenböden eignen sich auch perfekt als mediterrane Vorspeise.

Vegetarische Sommerküche vom Haubenkoch

Erfrischende Desserts, herzhafte Kuchen und kühle Smoothies laden zum Abkühlen, Picknicken und ­Feiern ein. Und was gibt es Schöneres, als an einem lauschigen Sommerabend im Kreise lieber Menschen zu grillen? Wenn die Luft nach Kräutern und knackig angeschmortem Gemüse duftet. Eine kulinarische Reise durch den Sommer: Mit vielen veganen sowie laktosefreien und glutenfreien Rezepten, die leicht nachzukochen sind. Alle schmecken übrigens auch im Herbst und bei Schlechtwetter.

Rezepte aus dem Kochbuch Paul Ivic Vegetarische Sommerküche, erschienen 2015 im Brandstätter Verlag Wien.

Tipp Artischockenböden

Am Markt und auch oft im Bio-Laden erhalten Sie wunderbar große Artischocken für dieses Gericht. Entfernen Sie zuallererst großzügig das Heu aus dem oberen Bereich und schneiden Sie von Ihren Artischockenböden zudem die  Zacken im oberen Teil ab.

Fotos: © Eisenhut & Mayer/ Brandstätter Verlag

Lesen Sie hier mehr über das Restaurant Tian, in dem der Haubenkoch Paul Ivic in Wien seit über fünf Jahren überzeugt.

Rezept drucken
Artischockenböden „Dalmatien“
Anleitungen
  1. 5 Zitronen auspressen. Saft und ausgepresste Zitronen in eine Schüssel mit Wasser geben. Ofen auf 200ºC vorheizen.
  2. Stiele der Artischocken abbrechen (damit reißt man die unangenehmen Fäden weg). Artischocken mit der restlichen Zitrone einreiben und in das vorbereitete Zitronenwasser legen.
  3. In einer großen Pfanne die zerdrückten Knoblauchzehen mit den Kräutern in Olivenöl andünsten. Abgetropfte Artischocken hinzugeben und kurz anbraten. Salz, Pfeffer und Lorbeer hinzufügen und mit Gemüsefond untergießen. Abgedeckt in den vorgeheizten Ofen stellen und ca. 10 Minuten bissfest garen.
  4. Währenddessen in einer Schüssel Semmelbrösel, Petersilie, Kapern, Zitronenabrieb, Oliven, Limettenfilets, Ofentomaten und geriebenen Schafskäse mit etwas Olivenöl vermengen und würzen. Füllung auf den Artischocken verteilen, Artischocken im Ofen kurz gratinieren.
  5. Auf Tomatensauce anrichten, mit Basilikum garnieren.
  6. Tipp: Servieren Sie dieses Gericht mit mariniertem Kopfsalat oder mit Tomatenchutney.