Sehnsucht nach den Tiroler Bergen? Bald ist es wieder so weit und für diese Zeit können Sie schon mal planen. Tirol hat nämlich nicht nur tolle Berge und Wanderwege. Es gibt auch wunderschöne Seen, die zum Baden und Relaxen einladen. Wir stellen Ihnen hier Geheimtipps für das Tannheimer Tal und den Achensee vor. Beide Regionen bieten viel Platz und hohen Erholungswert für die Nach-Corona-Zeit.

Denn wo die Natur in ihrer ganzen Pracht die Hauptrolle spielt, ist ein besonderes Plätzchen, um den Alltag hinter sich zu lassen: eine traumhafte Wanderregion, klare Bergseen, tiefgrüne Wälder und blühende Wiesen soweit das Auge reicht.

Auf nach Tirol! Achensee oder Tannheimer Tal?Idyllisches Kleinod

Nur einen Steinwurf entfernt vom malerischen Haldensee liegt das familiengeführte Romantik Resort & Spa Hotel Laterndl Hof ****s. Die weitläufige 3.500 m² große Gartenanlage, wo jeder mehr als genug Platz findet, zaubert jedem Sonnenanbeter ein Lächeln ins Gesicht.

Am 30° warmen Infinity Outdoorpool sowie am Naturschwimmteich lassen sich unbeschwerte Urlaubstage genießen.

Die Berge sind zum Greifen nah und egal, welches Zimmer sich Gäste aussuchen, der Seeblick und die Bergkulisse sind immer inklusive.

Auf nach Tirol! Achensee oder Tannheimer Tal?Mit einem Sektfrühstück startet man im Laterndl Hof in den Tag, kulinarisch wird man regional und international verwöhnt.

Schon mehrmals wurde das Tannheimer Tal zu Österreichs beliebtester Wanderregion gewählt. Reizvolle Wanderwege vom Tal bis hoch hinauf auf die Berggipfel laden zur schrittweisen Erkundung der Region ein.

Familien wählen am liebsten die Themenwege, die das Wandererlebnis besonders spannend machen, und das alles bei kostenloser Nutzung der Bergbahnen.

Radfahrer profitieren von einem gut ausgebauten Radwegenetz bis ins benachbarte Allgäu. Die familienfreundliche Traumroute „Radwanderweg Tannheimer Tal“ weist über 40 Kilometer nur einen geringen Höhenunterschied auf.

Wer die Lungen mit Höhenluft gefüllt und die Schönheiten des Tannnheimer Tals live erlebt hat, der kommt im Laterndl Hof zu Ruhe.

Ein exklusives SPA und Zeit für Romantik – damit kann der Laterndl Hof auch aufwarten. Das Sonnen SPA und König Ludwigs Märchenwelt bringen Körper und Seele ins Lot. Abends, wenn die „Blaue Grotte“ mit Whirlpool für Romantiker zum Privat Spa wird, schlagen die Herzen höher und Paare erleben spezielle Momente der Zweisamkeit. www.laterndlhof.com

Sommerfrische am Achensee

500 Kilometer Wanderwege und 250 Kilometer Mountainbike-Routen bis hinauf ins Karwendel- und Rofangebirge, Rucksäcke und Wanderstöcke sowie Mountainbikes kostenlos zum Ausleihen: So easy ist der Einstieg in den Bergurlaub für alle, die Das Rieser****S am Südufer von Tirols größtem See als Ausgangslage haben.

Das Viersterne-Superiorhotel in Pertisau liegt für sämtliche Sommeraktivitäten ideal. 600 Meter vor der Haustüre schillert Tirols größter See in sämtlichen Grün- und Blauschattierungen zum Ein- und Abtauchen.

Auf nach Tirol! Achensee oder Tannheimer Tal?

Herzstück des Rieser-Resorts ist die 4.000 m2 große Spa- und Wasserwelt mit beheiztem In- und Outdoor-Pool. Im großzügigen Sauna-Refugium lässt sich die individuelle Wohlfühltemperatur beliebig „rauf- und runterschrauben“.

Ein Gefühl von Sommerfrische kommt im Garten mit dem traumhaften Blick in die Landschaft auf. Der weitläufige Jahreszeitenpark verlockt mit einem 1.000 m² großen Biobadeteich und vielen lauschigen Plätzen zum Seele baumeln lassen.

Nur einen „Flight“ ist der GC Achensee entfernt, einer der schönsten Golfplätze der Alpen. Tägliche „Beweggründe liefert auch das betreute Aktiv- und Vitalprogramm im Hotel mit Aqua Fit, Yoga, TRX sowie gemeinsamen Wanderungen. www.hotel-rieser.com

Auf nach Tirol! Achensee oder Tannheimer Tal?„Rumba für die Seele“ mit traumhaftem Seeblick

Im Hotel Post am See dreht sich alles um den Genuss – besonders bei den beliebten Tanzferien. Rumba, Cha-Cha-Cha – und natürlich Wiener Walzer: Die Tanzschule Danubia bringt die Gäste des Hotels Post am See**** auf Tuchfühlung.

Tanzen liefert anfangs vielleicht ungewohnte und vor allem neue Bewegungsmuster, die auch für den Alltag und die Paarbeziehung neue „Rück-Seit-Schlüsse“ zulassen. Spätestens nach fünf bis sechs Vormittagen bei Peter Leeb schweben die Tanzpaare gemeinsam einem neuen Lebensgefühl entgegen.

Damit hat man gleich den passenden Wiegeschritt für alle Erlebnisse am größten See Tirols intus – egal, ob bei einer Fahrt mit der Achensee-Schifffahrt, beim Segeltörn mit Hotelchef Stephan Kobinger, beim Stehpaddeln oder (Kite-)Surfen.

Auf nach Tirol! Achensee oder Tannheimer Tal?Die Traumlage unmittelbar am Ufer vom „Meer Tirols“ sorgt auch in den neuen Pure View-Seeblickzimmern für Harmonie. Denn Gastgeberfamilie Kobinger tanzt auch mit den neuen Zimmern aus der Reihe. Von den neuen Zimmern auf der Bergseite des Hauses kann man schon im Bett den Sonnenaufgang auf den Berggipfeln ringsum live miterleben.

Als „Rumba für die Seele“ gilt das 1.500 m² große Vitarena Panorama SPA im ersten Stock des Hotel Post am See. In der Sauna, im Panorama Ruheraum mit traumhaftem Seeblick und im „Raum der Stille“ mit Paar-Lounges, Wasserbetten und einem Freiluftbereich dreht sich alles um den Genuss hoch zwei. www.postamsee.at

Wollen Sie weitere Ziele in Österreich kennenlernen, dann klicken Sie sich doch einfach mal durch unser Reisearchiv.

Fotos: Laterndl Hof © Peter Zotz / Laterndl Hof © Peter Zotz / Das Rieser © Gerhard Woltersdorfer / Karwendel Aussicht © Sportalpen Hotel Post am See / Hotel Post am See © Michael Joebstl