Linguine mit Spargelspitzen und Lachsstreifen

Linguine mit Spargelspitzen und Lachsstreifen

Kurzurlaub auf dem Teller? Dann am besten mit diesen Linguine mit Spargelspitzen und Lachsstreifen. Die Augen schließen und schon lassen der Duft von Zitrone, der Geschmack von grünen Spargel und Räucherlachs Urlaubsstimmung aufkommen.

Linguine mit Spargelspitzen und LachsstreifenDas beste an grünem Spargel ist, dass man ihn nicht schälen muss. Und er schmeckt intensiver als sein weißer Bruder. Und weil er auch wärmere Temperaturen verträgt, wird er besonders in der italienischen Küche für köstlilche Gerichte eingesetzt.

Nährwerte pro Person: 737 kcal (3084 kJ), 34,0 g Eiweiß, 23,5 g Fett, 96,4 g Kohlenhydrate.

Und wenn Sie Lust auf weitere Spargelrezepte haben, dann klicken Sie bei uns einfach weiter. Sie finden sicherlich auch ein ganz besonderes Lieblilngsgericht.

Der richtige Wein zu Pasta mit Spargel

Die sanfte Säure ist das herausragende Merkmal dieses halbtrockenen Dornfelders aus der Weinserie Edition Mild, die die Marke Deutsches Weintor speziell für Menschen mit Säureunverträglichkeit entwickelt hat.

Dieser Wein ist besonders mild und wohltuend. Er präsentiert sich samtig weich und mit üppiger Frucht.

Der Dornfelder Mild passt besonders gut zu Pasta und harmoniert auch wunderbar mit Spargel.

Der Dornfelder Mild von Deutsches Weintor ist im Lebensmitteleinzelhandel, in Kauf- und Warenhäusern erhältlich. Bezugsquellen nennt Deutsches Weintor gern.

Foto: Wirths PR

Rezept drucken
Linguine mit Spargelspitzen und Lachsstreifen
Linguine mit Spargelspitzen und Lachsstreifen
Portionen
Portionen
Portionen
Portionen
Linguine mit Spargelspitzen und Lachsstreifen
Anleitungen
  1. Linguine gemäß Packungsangabe kochen.
  2. Inzwischen Fischfond und Sahne auf die Hälfte einkochen und mit Salz und Zitrone abschmecken.
  3. Grünen Spargel in 4-5 cm lange Stücke schneiden.
  4. Brühe mit 1 TL Butter zum Kochen bringen, mit Muskat würzen.
  5. Spargel hinzugeben und 2 Minuten bei geschlossenem Topf garen.
  6. Nudeln abschütten, in den Topf zurückgeben und Butterflocken darauf setzen.
  7. Nudeln auf den Tellern anrichten, Spargel und den in Streifen geschnittenen Lachs darüber geben.
  8. Mit Sauce und Forellenkaviar garnieren.
  9. Dazu schmeckt 1 Glas Dornfelder Mild.
Vorheriger ArtikelMountain Resort Feuerberg stillt Sehnsüchte
Nächster ArtikelCorona-Reiseschutz: Prüfen Sie Ihren Versicherungsvertrag!