Johann Lafer grillt: Lachs im Bananenblatt

Johann Lafer Lachs im Bananenblatt

Johann Lafer grillt für sein Leben gern. Der bekannteste österreichische Koch in Deutschland hat aber auch ein großes Faible für die asiatische Küche. Vielleicht hat er die Inspiration zu Lachs im Bananenblatt von einer seiner vielen Reisen nach Malaysien mitgebracht. Es schmeckt himmlisch. Probieren Sie es aus.

Einige Tipps für das Grillen mit Fisch

Ganze Fische vor dem Grillen beidseitig mehrfach schräg einschneiden. So kann die Hitze besser eindringen und sie werden gleichmäßiger gar.

Johann Lafer am Grill
Johann Lafer grillt sehr gerne!

Kräuter, Knoblauch, Zitronensaft oder Würzöl in die Einschnitte gerieben und geträufelt geben ein köstliches Aroma.

Lafer grillt: Lachs im BananenblattSpeckscheiben machen sich besonders gut bei mageren Fischen.

Fischsteaks sollten mindestens 3 cm dick sein und am besten auf Grillschalen oder Alu­folie garen.

Gleiches gilt für Gemüse und Obst. Jeweils mit Butter statt mit Öl einpinseln, und die Früchte eventuell mit Rum, Obstbränden, Weinbrand, Likören oder Honig aromatisieren.

Wollen Sie auch Lafers Gegrillte Calamari auf Melonensalat probieren oder ein Grill-Rezept aus unserem Archiv?

Rezept und Foto: © by Johann Lafer

Rezept drucken
Lachs im Bananenblatt gegrillt
Johann Lafer Lachs im Bananenblatt
Portionen
Personen
Zutaten
Portionen
Personen
Zutaten
Johann Lafer Lachs im Bananenblatt
Anleitungen
  1. Lachsfilet waschen, trocken tupfen, in 4 gleich große Stücke teilen und diese nebeneinander in eine flache Schale legen.
  2. Sojasauce, Limonensaft, Chili, Ingwer und Kokosmilch über den Fischstücken verteilen und zugedeckt mindestens 6 Stunden marinieren.
  3. Karotten und Petersilienwurzel schälen, Lauch waschen.
  4. Gemüse in dünne Scheiben schneiden und mit Sweet Chili Sauce mischen.
  5. Bananenblätter in etwa 20 x 30 cm große Stücke schneiden und diese kurz auf den heißen Grill legen, bis sie anfangen zu glänzen. Dadurch werden die Blätter elastischer und reißen nicht beim Einpacken der Fischstücke.
  6. Lachs aus der Marinade nehmen und je ein Fischstück mit einem Viertel der Gemüsemischung auf ein Bananenblatt legen.
  7. Je 2 Zitronenscheiben darauf geben. Etwas Marinade darüber träufeln und mit Salz, Pfeffer und Chili aus der Gewürzmühle würzen. Den Lachs in den Bananenblättern einpacken.
  8. Die Bananenblattpäckchen nebeneinander auf den heißen Grill setzen und die Fischpäckchen rundherum von jeder Seite etwa 6 - 8 Minuten bei mittlerer Hitze direkt grillen.
Rezept Hinweise

© by Johann Lafer