Gewürzbirnen mit Karamellparfait

Gewürzbirnen mit Karamellparfait

Ein gar köstliches französisches Dessert sind diese Gewürzbirnen mit Karamellparfait. Das Rezept hat uns Michaela Peters, damals Michelin-Stern ausgezeichnete Chefköchin im ­„Rendez-vous de Chasse“ im Grand Hôtel Bristol in Colmar.

Michaela Peters ist die einzige Köchin in der Kulinaria-Hochburg Elsass, die mit einem Stern dekoriert wurde. Und sie ist die einzige Deutsche, die das bisher im Land der Feinschmecker – Frankreich – geschafft hat.

Nach ihrer Lehrzeit arbeitete sie zwei Jahre bei den Gebrüder Häberlin in der legendären “Auberge de l’Ill”, kurz Illhäusern genannt – Frankreichs Adresse No.1, und das seit 35 Jahren.

Ihr Kochbuch „Oui, chef!“ aus dem Gräfe und Unzer Verlag ist noch bei bücher.de lieferbar.

Trotz ihrer ausgefeilten Kombinationen bleibt der Eigengeschmack des Produktes klar im Vordergrund und erhält durch die separat gereichten Saucen neue Nuancen.

Michaela Peters pflegt den Stil der franzosischen Küche, den sie den heutigen Essgewohnheiten angepasst hat: leicht, schnell, qualitätsbewusst und natürlich lecker.

Michaela Peters betreibt heute mit ihrem Mann, dem Burgunder Laurent Pellegrini, das idyllisch gelegene Restaurant ‚L’Auberge du Parc Carola‘. Direkt an der Elsässischen Weinstraße ein Pavillon aus dem Jahr 1900, der sich im Grünen im Carola Park befindet.

Das deutsch-französische Paar zelebriert seit 2010 im modern-geschmackvoll und luftig-leicht eingerichteten Restaurant wie auch im Park unter den schattenspendenden Trompetenbäumen eine abwechslungsreiche und mit der Umgebung korrespondierende Küche, in der sich die jeweilige Herkunft ideal zu einem Gesamtkunstwerk zusammen findet. Ein aufmerksamer Service rundet das Erlebnis ab und trägt dazu bei die Gäste rundum zu verwöhnen.

Wollen Sie auch die Offenen Champignonravioli der Spitzenköchin nachkochen? Oder vielleicht ein Champagnermenü servieren?

 

 

Foto: Gräfe und Unzer Verlag

 

Rezept drucken
Gewürzbirnen mit Karamellparfait
Gewürzbirnen mit Karamellparfait
Portionen
Zutaten
Karamellparfait:
Gewürzbirnen:

Portionen
Zutaten
Karamellparfait:
Gewürzbirnen:

Gewürzbirnen mit Karamellparfait
Anleitungen
  1. Für das Karamellparfait in einem mittelgroßen Topf 100 g Zucker bei mittlerer Hitze gold-braun karamellisieren lassen.
  2. Dann Milch unter Rühren dazugießen.
  3. Einmal aufkochen lassen.
  4. Vom Herd nehmen und lauwarm auskühlen lassen.
  5. Den übrigen Zucker mit dem Eigelb in einer Metallschüssel verrühren.
  6. Die noch warme Milchmischung unter stetigem Rühren in die Zucker-Eigelb-Masse gießen.
  7. Die Mischung über einem heißen Wasserbad zur Rose abziehen, auskühlen lassen.
  8. Die Sahne mit dem Handrührgerät steif aufschlagen und unter die Masse heben.
  9. Die Masse in eine mit Frischhaltefolie ausgekleidete Form füllen und 12 Std. im Gefrierfach gefrieren.
  10. Ca. 40 Min.vor dem Servieren den Backofen auf 170°C vorheizen.
  11. Die Birnen schälen und in eine Auflaufform stellen.
  12. Den Honig mit den Gewürzen in einem Topf leicht erhitzen.
  13. Die Vanilleschote halbieren, das Vanillemark mit einem kleinen Messer herauskratzen und beides in den Honig einrühren.
  14. Die warme Honigmischung über die Birnen gießen.
  15. Die Birnen für 15-20 Min. in den Backofen geben.
  16. Gelegentlich die Birnen mit dem Honig, der sich in der Auflaufform sammelt, übergießen.
  17. Aus dem Ofen nehmen und leicht auskühlen lassen.
Anrichten:
  1. Die noch warmen Birnen auf Tellern anrichten und mit etwas Honig-Gewürz-Sud übergießen. Das Karamellparfait dazu servieren.
Tipp:
  1. Besonders feste Birnen vor der Zubereitung im Backofen schälen und in kochendem Wasser und Weißwein zu gleichen Teilen, sowie etwas Zucker und einer Bio-Zitrone ca. 10 Min vorgaren.

Vorheriger ArtikelSpirodom Admont: Auftatmen im wilden Herz Österreichs
Nächster ArtikelGewinnen Sie einen Aufenthalt in einem der Center Parcs!