Die letzten Stunden des Jahres verrinnen wie im Flug – wie doch die Zeit vergeht! Schon wieder blicken wir auf ein ereignisreiches Jahr zurück, nehmen manchmal auch wehmütig Abschied vom alten Jahr und hoffen voller Zuversicht auf ein gutes, neues Jahr und verbinden damit oftmals viele Vorsätze. Wir wünschen Ihnen ein Prosit Neujahr 2023!

Die Bräuche zu Silvester und Neujahr stecken voller Bemühungen, das Schicksal und das Glück auszukundschaften.

Glücksbringer nicht vergessen!

Um die Geschicke der Zukunft positiv zu beeinflussen, verschenken wir Glücksbringer oder dekorieren unsere Zimmer damit.

Schornstein­feger, Kleeblatt, Schweinchen und Hufeisen – sie alle sollen unserem Glück im neuen Jahr auf die Sprünge helfen.

Das Abschiednehmen vom alten Jahr geschieht bei den meisten Menschen auf der Welt in feucht-fröhlicher Atmosphäre – und ziemlich laut um Punkt 0:00 Uhr.

Feuerwerk © Heinrichdobler Die WalhallaWas gewesen ist, ist gewesen, freuen wir uns voller Hoffnung und Neugierde auf ein neues Jahr –
ein Jahr, in dem es jedem Menschen ein kleines Stückchen besser ergehen mag,
ein Jahr in dem Wünsche in Erfüllung gehen und vor allem
ein Jahr, in dem die Menschen Frieden finden.

 

Fotos: G&R Redaktionsarchiv / A. Heinrichsdobler

Vorheriger ArtikelWein: Mysterien der Jahrgänge
Nächster ArtikelMacdonald Monchique: Portugalurlaub in der Serra de Monchique