Spaghetti cacio e pepe mit weißen Garnelen von Heinz Beck

Spaghetti cacio e pepe

Spaghetti cacio e pepe ist ein traditionelles römisches Gericht mit Pecorino Romano (römischen Schafskäse) und Pfeffer.

Heinz Beck, Roms einziger deutscher Drei-Sterne-Koch und Küchenchef des Restaurants La Pergola im Hotel Rome Cavalieri, Waldorf Astoria Hotels & Resorts, hat dieses Rezept mit weißen Garnelen verfeinert und speziell für an Bluthochdruck leidende Menschen aufbereitet.

Heinz Beck BluthochdruckHeinz Becks Gesundheitsbuch

Unter dem Titel „Ipertensione & Alimentazione” wurde sein „Gesundheitsbuch“ über die Apotheken in Italien kostenlos verteilt.

Spaghetti cacio e pepe mit weißen Garnelen ist aus diesem Buch und wurde uns zur Veröffentlichung freigegeben. Kochen Sie es nach und beugen Sie Bluthochdruck vor.

Der gesamte Menü-Vorschlag von Heinz Beck zum Nachkochen aus diesem Buch liest sich wie folgt:
Hummermedalions mit Avocado und Tomaten,
– Spaghetti cacio e pepe mit weißen Garnelen,
Kalbsfilet gefüllt mit getrockneten Früchten und Zwiebeln auf geschmortem Radicchio aus Treviso, und
Aprikosengelee mit Bergamotteis von Heinz Beck, verschönert mit essbaren Blüten.

Sie finden diese Rezepte in unserer Rezeptdatenbank.

Spaghetti Cacio e Pepe, von Heinz Beck verfeinert mit weißen Garnelen (für Menschen mit Bluthochdruck geeignet)Wer seinen Blutdruck senken will, sollte u.a. sparsam mit dem Salzstreuer umgehen, auf den Salzgehalt in Fertigprodukten achten und mehr Kalium zu sich nehmen.

Besonders viel Kalium steckt in frischem Gemüse (z. B. Spinat, Grünkohl), Trocken- und Frischobst (wie Bananen, Kiwis) sowie Nüssen. Aus all diesen Gründen bietet sich eine mediterrane Kost geradezu an.

Text: Redaktion genießen und reisen
Rezept: © by Heinz Beck, Rom
Foto: Heinz Beck, Edimes – Pavia

 

Rezept drucken
Spaghetti “cacio e pepe” mit weißen Garnelen
Spaghetti cacio e pepe
Menüart Vorspeise, Pasta
Portionen
Personen
Zutaten
Weiße Gambas:
Fischfond:
Garnitur:
Menüart Vorspeise, Pasta
Portionen
Personen
Zutaten
Weiße Gambas:
Fischfond:
Garnitur:
Spaghetti cacio e pepe
Anleitungen
Weiße Garnelen:
  1. Die Garnelen säubern und längs einschneiden. Die Garnelen sodann in der Mitte durchschneiden und im Limesaft, Abrieb von der Limeschale, dem Olivenöl und dem Salz marinieren.
Fischfond:
  1. Das zerkleinerte Gemüse in einer Pfanne mit den Knoblauchzehen, der Petersilie und dem Olivenöl anrösten. Die Fischteile hinzufügen, mit Weißwein ablöschen und alles garen. Das Wasser hinzufügen und den Sud zum Kochen bringen. Alles eine halbe Stunde köcheln lassen und sodann den Sud filtern.
Spaghetti:
  1. Den Pecorino romano reiben. Frischen Pfeffer hinzufügen. Die Spaghetti in gesalzenem Wasser kochen lassen. Bereits zwei Minuten vor der Zeit die Spaghetti aus dem Wasser holen und diese sodann im Fischfond zu Ende kochen lassen. Die Spaghetti aus dem Wasser entnehmen und den Pfeffer und Käse hinzufügen. Alles homogen vermischen.
Anrichten:
  1. Die Spaghetti in einem tiefen, erwärmten Teller verteilen. Die Garnelen auf die Spaghetti legen und sie mit Kerbel garnieren.