Da viele Menschen in diesen Zeiten die eigenen 4 Wände nur verlassen sollten, wenn es sich nicht vermeiden lässt, haben die Komischen Künste das „Virtuelle Cartoonmuseum“ eröffnet. Dort gibt es ab sofort (und bis auf unbestimmte Zeit) die Ausstellung „Wissenschaftliche Cartoons“ zu sehen. In unserem Gewinnspiel verlosen wir 10  Zugangscodes! Also ganz schnell den Coupon unten ausfüllen …

Diese Bilder setzen die Naturgesetze außer Kraft!

Das Versuchskaninchen von Mario Lars hat’s wohl voll drauf, oder?

Gewinnspiel: Wollen Sie mal lachen? Auf ins virtuelle Cartoonmuseum!Hätte Leonardo da Vinci Humor gehabt, hätte er wohl auch so lustige Bilder gezeichnet wie die Cartoonisten, die sich für diese Ausstellung in das Feld der Wissenschaft begeben haben.

Und Marco Finkensteins Apparatur gibt auch beispielsweise Einblick. Ob Physik, Philosophie, Biologie oder Alchemie: Hier finden sich neue Erkenntnisse, spannende Experimente und viele neue Denkansätze.

Mit Bildern von Jean La Fleur, Katharina Greve, Oliver Ottitsch, Schilling & Blum, Uwe Krumbiegel und vielen mehr.

Gewinnspiel: Wollen Sie mal lachen? Auf ins virtuelle Cartoonmuseum! Komischen Künste WienDie „Komischen Künste“ im MuseumsQuartier Wien

In der „Galerie der Komischen Künste“ im MuseumsQuartier gibt es seit der Eröffnung im Jahr 2010 Cartoon- und Karikaturenausstellungen zu sehen.

Dafür erhalten die Betreiber eine jährliche Subvention in der Höhe von 0 €, aber das macht nichts, weil man einen Kunstbetrieb auch durch den Verkauf von Büchern, Kunstdrucken und Postkarten finanzieren kann.

Seit August 2013 befindet sich in den Räumlichkeiten der „Komischen Künste“ auch der Raum 66, der mit einer Breite von nur 66 cm die engste Galerie der Welt ist. Dort ist die Dauerausstellung „Claustrophobia – Cartoons zur Enge“ zu sehen.

Und wer statt am Gewinnspiel teilzunehmen, gleich „hinschauen“ will, hier gehts zur offiziellen Anmeldung: www.komischekuenste.com/virtuelles-cartoonmuseum-anmeldung

Hard Facts:
Ausstellungstitel: Wissenschaftliche Cartoons
Ticketpreis: 4,99 Euro für 118 Bilder

Mehr über Wien oder weitere Ausstellungen finden Sie in unserem Archiv.

Wer einen Zugangscode ins Virtuelle Cartoonmuseum gewinnen möchte, hat jetzt die einmalige Chance!

Den Code erhalten Sie direkt aus Wien.

Einsendeschluss ist der 23.05.2020!
Dann jetzt gleich untenstehendes Gewinnspiel-Formular ausfüllen …
und Name und Adresse nicht vergessen!

Gewinnspiel

(*) Pflichtfelder

Mitarbeiter von Heinrichdobler gastroscript und der B&L Mediengesellschaft mbH & Co.KG und deren Angehörige sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barablöse ist nicht möglich.

Fotos: © Marco Finkenstein / © Mario Lars / © KomischeKünste Wien