Fruchtige Biskuitplätzchen
Portionen
ca. 25Stück
Kochzeit Wartezeit
1Stunde 30Minuten
Portionen
ca. 25Stück
Kochzeit Wartezeit
1Stunde 30Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. 3 Eier trennen.
  2. Eiweiß und 3 EL kaltes Wasser steif schlagen, 100 g Zucker dabei einrieseln lassen.
  3. 3 Eigelb unterrühren.
  4. 70 g Mehl, 25 g Stärke, Kakao und 1 TL Backpulver mischen, sieben und portionsweise unter die Eimasse heben.
  5. Masse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech (32 x 39 cm) gleichmäßig verstreichen.
  6. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 8–10 Min. backen.
  7. Biskuit herausnehmen und auskühlen lassen.
  8. 2 Eier trennen.
  9. 2 Eiweiß und 2 EL kaltes Wasser steif schlagen, dabei 50 g Zucker einrieseln lassen.
  10. 2 Eigelb unterrühren.
  11. 30 g Mehl, 1/2 TL Backpulver und 30 g Stärke vermengen, sieben und portionsweise unter die Masse heben.
  12. Backblech mit einer Schiene aus Alufolie halbieren.
  13. Eine Hälfte mit Backpapier auslegen, Masse darauf verstreichen.
  14. Biskuit bei gleicher Temperatur 8–10 Min. backen.
  15. Biskuit aus dem Backofen nehmen, auskühlen lassen, vom Papier lösen und begradigen.
  16. Ca. 2 EL Fruchtaufstrich beiseite legen.
  17. Den dunklen Biskuit vom Backpapier lösen, quer halbieren und begradigen.
  18. Eine Hälfte Schokobiskuit, sowie den hellen Biskuit zuerst mit je 2 EL Likör beträufeln, dann mit jeweils der Hälfte des Fruchtaufstriches bestreichen.
  19. Hellen Biskuit auf den dunklen legen, 2. dunklen Biskuit darauflegen.
  20. Vor dem Servieren dick mit Puderzucker bestäuben und in Rauten schneiden.
  21. Auf jedes Stück einen kleinen Klecks Fruchtaufstrich Heidelbeere geben.