Johann Lafer kocht im Schlosshotel Fleesensee, dem Ferienresort Land Fleesensee in Göhren-Lebbin. Dafür hat TV- und Sternekoch Johann Lafer eine Genuss-Kooperation der ganz besonderen Art entwickelt. Als Consulting gibt er die Küchenphilosophie für das Gourmetrestaurants „Blücher‘s by Lafer“ vor.

Star Lafer kocht im Schlosshotel Fleesensee

In dem nur wenige Kilometer von der Hauptstadt entfernten Schlosshotel Fleesensee, welches 2016 für zehn Millionen Euro renoviert und völlig neu konzipiert wurde, werde Johann Lafer nun mehrmals im Jahr vor Ort sein, um selbst zu kochen und auch selbst Kochkurse geben. Seine Philosophie sieht er darin, dass hier altbekannte Produkte geschmacklich modern in Szene gesetzt werden sollen. Dafür gibt es mit diesem Objekt und dem Restaurant optimale Bedingungen. Das Produkt kommen vom Feld auf den Tisch. Besser geht es nicht, meint der Sternekoch sichtlich stolz und zufrieden mit den vorhandenen Bedingungen. Wissen, wo’s herkommt – diesem Anspruch fühlt sich das Schloss Hotel Fleesensee verpflichtet.

Johann Lafer kocht im Schlosshotel Fleesensee

Ferienresort im Schloss

Das Haus verfügt über 179 unterschiedliche Zimmer auf Fünf-Sterne-Niveau. Zum kulinarischen Angebot der besonderen Art gehören u.a. das Gourmet-Restaurant Blücher’s by Lafer, die Orangerie, die Bar 1842, eine Smokers Lounge, der Loungebereich Wine and Book, ein Wintergarten und die Genusswerkstatt.

Im hauseigenen Gourmetrestaurant „Blücher‘s“ kocht nun Johann Lafer und gibt fürs Fleesensee die gastronomische Schlagzahl vor. Ihm stehen mit Küchendirektor Reinhard zur Kammer und Küchenchef Georg Walther zwei erfahrene Köche zur Seite.

Für die Region soll das Restaurant ein kulinarischer Anlaufpunkt werden. Dabei geht es um Rückbesinnung und traditionelle Küche mit Produkten aus der Region und dem hauseigenem Anbau. Vierteljährlich werde man immer eine neue Menükarte präsentieren.

Schloss-Fleesensee-Menü2Schloss-Fleesensee-Menü1

Vor der geladenen Fachpresse und bei zwei Abendveranstaltungen präsentierte er jüngst die neue Saisonkarte „Blüchers“. Diese trägt maßgeblich sein Handschrift.

Bei einigen Menüpunkten kann der geübte Kenner den kulinarischen Gaumenschmaus à la Lafer herausschmecken. Dabei sei es dessen Ziel, die Gäste immer wieder mit einer ehrlichen Küche zu überraschen und zu begeistern. Dies war bei den ersten Präsentationen im wahrsten Sinne des Worte mehr als gelungen.

Johann Lafer kocht im Schlosshotel Fleesensee

Anbau saisonaler Produkte

Einen besonderen Anreiz biete für Johann Lafer dabei das ‚Projekt Organic‘, das den Anbau von saisonalen Produkten direkt vor Ort am Fleesensee umfasst. Die Basis bildet eine im Jahr 2015 initiierte resorteigene Landwirtschaft des Hotel & Sportresorts, deren Gemüsefelder sich direkt am Golf-Platz auf einer Fläche von mehr als 3.000 m² befinden. Zwischen Göhren-Lebbin und Untergöhren gibt es dazu ein 1.200 m² großes Gewächshaus, wo die verschiedensten Gemüsesorten, auch alte, fast in Vergessenheit geratene Obst- und Gemüsesorten, sowie frische Kräuter angebaut werden.

Eine eigene Herde von Angus-Rind und die Zucht von südamerikanischen Araucana-Hühnern – die mit den grünlichen Eiern –  gehören zum Projekt.
Die Öffnungszeiten des Gourmet-Restaurant Blücher’s by Lafer sind Dienstag bis Samstag ab 18 Uhr. Ruhetage sind Sonntag und Montag (außer Feiertage).

Text: Dr. Michael Polster
Fotos: Schloss Fleesensee